Startseite

Vorstand

Aktuelle Sportwetter

aktuelle Temperatur in Eppendorf

Aktuelle Temperatur: -0.9 °C
Windgeschwindigkeit: 4.8 km/h
Windrichtung: Ost Südost
Windchill: -0.9 °C
Niederschlag seit Mitternacht: 0.0 l
Keine UV Warnung
Vorhersage: Schneefall
              

Daten: 19.02.2018 - 18:44 Uhr 
   © www.eppendorf-wetter.de

Diese Webseite benutzt Cookies, um die beste Nutzererfahrungzu gewährleisten. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information

Wetterwarnungen

Wer ist Online

Wir haben 50 Gäste online

Suchen

 
Willkommen beim SV Eppendorf e. V.
01
Oct
Gastgeber in der zweiten Halbzeit stärker und somit Sieger Drucken E-Mail
Fussball - AH Spiele / Berichte
Geschrieben von: R.R.   

Alte Herren SV Hartmannsdorf gegen
Alte Herren Eppendorf    3 : 1 (1 : 1)


Es spielten : R.Lenke  Martin  Kluge  Arnold  Wagner
Eppendorfer  Strehl  Zengler  Kempe  Schneider
Mai  Pauly

Torfolge : 0:1 Mai, nach Zuspiel von Schneider
                 1:1 , 2:1 , 3:1

Der Gastgeber wirkte zu Beginn etwas träge und wir kamen gut ins Spiel. So war der Führungstreffe nicht unverdient. Am linken Flügel zog Schneider davon, flankte in die Mitte und Mai verwandelte direkt.
Eine ähnliche Situation,erneut durch Schneider eingeleitet, brachte fast einen weiteren Treffer.
Im weiteren Spielverlauf wurde Hartmannsdorf stärker, glich noch vor dem Wechsel aus und stellte in der zweiten Hälfte den Sieg sicher. Auch hatten wir mit den Lichtverhältnissen arge Probleme.

Am Rande notiert :
Neben den Berichterstatter saß der 11-Jährige Paul Schekar aus Röthenbach auf der Bank. Sein Vater spielte mit der Nummer 10 bei den Alten Herren von Hartmannsdorf. Und Paul erzählte, er spielt
Fußball in der D2-Junioren bei Dynamo Dresden, ist Fan von
Schwarz-Gelb : Dynamo Dresden und Borussia Dortmund.
Dreimal wird er in der Woche von Röthenbach nach Dresden zum
Training gefahren und zu den Punktspielen geht die Reise u.a. nach
Bautzen und Görlitz. Wünschen wir ihm, das er einmal ein „Großer“
wird, alles Gute Paul.

Nächstes Spiel der Alten Herren am Freitag in Zöblitz.

                                                                         Reiner Rechenberger

 
28
Sep
C – Junioren erreichen Pokal – Halbfinale Drucken E-Mail
(15 Bewertungen, Durchschnitt 4.47 von 5)
Fussball - News
Geschrieben von: R.R.   

SV Barkas Frankenberg gegen
TSV Großwaltersdorf / Eppendorf    0 : 2 (0 : 0)

G/E : Kreher  Vogel  Dahlems  Oehme-Lenny  Helbig
         Spielhaus  Furkert  Oehme-Samuel  Richter
         Körner  Hopfmann
         eingewechselt : Hamann  Klemm Neuber
         es fehlten : Köhler  Auerbach

Tore : Samuel Oehme 2         Zuschauer : 42

Schiedsrichter : Christian Huth – Königshain (sehr gut)

Das Spiel wurde auf Kunstrasen und in der 2. Halbzeit unter Flutlicht in Frankenberg ausgetragen.
In den ersten 45 Minuten dominierten beide Abwehrreihen
keiner wollte frühzeitig einen Fehler begehen. Nach vorn wurde zunächst kein Druck aufgebaut, unser Torjäger  
Richter oft zu allen gelassen. In der 23.Minute besaß
Frankenberg die große Chance zur Führung, ansonsten
Tore bis zum Wechsel Fehlanzeige. Nach Wiederbeginn drängte Barkas auf einen Treffer, doch unsere Abwehr stand weiter sicher und Torwart Kreher agierte einmal großartig. Wie übten Geduld und das sollte sich auszahlen.
Zwei Zuspiele von Richter netzte Samuel Oehme zum 2:0
Sieg ein. Trainer Robert Hohlfeld sprach von einem nicht unverdienten Sieg, schätzt Frankenberg spielerisch noch einen Tick besser ein.
Insgesamt gesehen war es ein gutes Spiel, spielerisch boten beide Mannschaften viel und zeigten herzerfrischenden Fußball. Diese Mannschaft sollte sich unsere 2. Männermannschaft mal anschauen, da fehlt
manchen Mann noch viel.              Reiner Rechenberger

 
25
Sep
Beide Männermannschaften mit Niederlagen Drucken E-Mail
Fussball - News
Geschrieben von: R.R.   

Oederaner SC gegen TSV Großwaltersdorf / Eppendorf
                                    3 : 2 (2 : 2 )
TSV G/E : Schreiber  Faßke  Ma.u.Mi. Richter  Kaeselitz
Herold – 64. Petermann  Lenke  Morgenstern  Krause
Hetzel – 83. Lorenz  Dittrich – 27. Rüdiger

Torfolge : 1:0 (11.) , 1:1 (15.) Kaeselitz , 1:2 (20.) .
                  2:2 (32.) – Strafstoß , 3.2 (52.)
Schiedsrichter : Fischer – Niederlichtenau , Zuschauer : 88

Selten zuvor erlebte ich Torwarttrainer Karl-Heinz Weigel so aufgebracht wie nach diesem Spiel. Er berichtete : „ 20 Minuten lang zeigten wir ein Superspiel und führten auch verdient mit 2:1. Dann aber trat der Mann in Schwarz in Erscheinung, gab einen nicht berechtigten Strafstoß für Oederan und war keinesfalls Herr der Situation im weiteren Spielverlauf“. Trainer Robert Hohlfeld fügte hinzu, Standards
brachten uns auf die Verliererstraße, hier war ein Punkt drin, ein Unentschieden dem Spielverlauf entsprochen.
-----------------------------------------------------------------------------------------------
Dürftiger Auftritt   Neuhausen gegen TSV Großwdf./Eppendorf 2:0 (0:0)
TSV G/E 2 : Kroll  Dressel  Klemm  Hetzel  Reichel  Metzlaff – Mai
Morgenstern – Wittmann  Schubert  Seiffert  Schönherr  Barth
Tore : 1:0 (53.) , 2:0 (57)  ,  Schiedsrichter : Zillmer – Halsbrücke
Auch das vierte Punktspiel der 2. Mannschaft wurde verloren. Nach einem sehr dürftigen Auftritt mußte man am Ende noch froh sein, nicht noch höher unter die Räder gekommen zu sein, daran hat Torwart Oliver Kroll großen Anteil. Alle anderen konnten leider nicht über ihren Schatten springen, es fehlte eine ordnende Hand im Mittelfeld und ein energischer Druck im Angriff. Wenn keine Verstärkungen kommen geht man ganz schweren Zeiten entgegen.                                (RR)

-----------------------------------------------------------------------------------------------
Ein Lichtblick     Dittmannsdorf gegen B – Junioren     0 : 1
Zum zweiten mal hintereinander gewinnt die B-Junioren ihr Punktspiel.
Die Auswärtshürde in Dittmannsdorf wurde mit einem knappen 1:0 Sieg
gemeistert. Torschütze : Tröger .                                        (RR)

 
24
Sep
F u ß b a l l e r g e b n i s s e Drucken E-Mail
Fussball - News
Geschrieben von: R.R.   

Lichtenberg          -   F Junioren              1 : 2
F 2 Junioren         -   Mulda                      2 :10
E Junioren            -   Langenau 3            13: 1
E 2 Junioren         -   Langenau 4            1 :12
D Junioren            -   Langenau 2            2 : 1
D 2 Junioren         -   Halsbrücke             3 : 1

C – Junioren TSV Großwaltersdorf / Eppendorf
       gegen Brand 2        6 : 0 (3 : 0)

Tore :  Richter 2 , Furkert , Köhler , Oehme , Vogel

Die Brander konnten in Führung gehen, verschossen aber beim Stand von 0 : 0 einen Elfmeter neben das Tor.
Unsere Mannschaft beherrschte dann im gesamten Verlauf das Geschehen und erzielte ein klares Ergebnis.
Am Mittwoch, Anstoß 18.00 Uhr , muß man sich beim Pokalspiel in Frankenberg erneut beweisen.
Vielleicht zieht man in die nächste Runde ein.

Eppendorf Alte Herren gegen Großrückerswalde 0 : 1 (0:0)

Nach den vielen Spielabsagen gab es wieder ein Spiel für die Alten Herren. Eigentlich war es eine ausgeglichene
Begegnung, ein 0:0 entsprach den Leistungen.
Während Jens Kluge nur den Pfosten traf, machten es die Gäste mit dem Siegtreffer besser.
Am Freitag tritt man in Hartmannsdorf (Osterzgebirge) an.

                                                                                          (RR)

 
24
Sep
F u ß b a l l v o r s c h a u Drucken E-Mail
Fussball - Newsflash
Geschrieben von: R.R.   

Sonntag, 1. Oktober

TSV Großwaltersdorf / Eppendorf 2 gegen
Rechenberg/B.              13.00 Uhr

TSV Großwaltersdorf / Eppendorf gegen
Rochlitz                         15.00 Uhr

Sonntag, 8. Oktober     3. Pokalrunde

Weigmannsdorf/Müdisdorf gegen
TSV Großwaltersdorf / Eppendorf      14.00 Uhr


Pokalspiele – Nachwuchs

14. Oktober    D2 – Junioren gegen Halsbrücke       9.00
                        Oederan gegen D – Junioren            10.30
                        Brand 2 gegen B – Junioren             12.30
27. September Frankenberg gegen C-Junioren      18.00
                        bei einem Sieg spielt die C-Junioren
                        am 14. Oktober in Penig                    13.00 Uhr

                                                                                     (RR)

 
19
Sep
Erwartete Heimniederlage Drucken E-Mail
Fussball - News
Geschrieben von: ToMa   

TSV Großwaltersdorf/Eppendorf  2  : Bobritzscher SV  0 : 2 (0 : 2)


 Aufstellung: Richter,Hetzel M.,Klemm,Schulze,Uhlig S.,Barth,Reichel,Kroll,Wittmann,Günther R.,Morgenstern R.
Auswechsler: Mai L.
Das Erstaunliche war, dass unsere 2. 11 Mann und sogar noch einen Auswechsler am gestrigen Sonntag aufbieten konnte. Acht Ausfälle (Verletzung,Arbeit,Urlaub) mussten kompensiert werden. Deshalb hier ein besonderer Dank an die Sportskameraden Richter,Uhlig,Reichel,Günther von den „Alten Herren“ Eppendorfs und Großwaltersdor.
Nun zum Spiel. Wie erwartet übernahm der Aufstiegskanditat Nr.1, der BSV, sofort die Initiative auf dem Feld, agierte aber trotz mehrheitlichen Ballbesitz doch recht einfallslos und durchschaubar. So konnten wir den Gegner zu grossen Teilen von unserem Strafraum fernhalten. Was so „durchrutschte“ klärte Silvio Richter im Tor. Erst eine Unkonzentriertheit ermöglichte den Gast die Führung, als Clausnitzer ein Zuspiel ins lange Eck vollendete. Nach der Pause das selbe Bild: Bobritzsch macht das Spiel und der TSV hält dagegen so gut es geht. Erst ein Sonntagsschuss von F.Hilgenberg, der auch schon bessere Fußballzeiten erlebt hat, bringt das 0:2. Kurz vor Ende pariert S.Richter noch einen Strafstroß in Weltklassemanier.
Ein verdienter Sieg der Gäste, ohne  Zweifel, aber mit viel Glück und Geschick wäre vielleicht ein Punkt erreichbar gewesen. Den holen wir uns nächsten Sonntag, wenn wir mit dem gleichen Willen und Kampf auflaufen.
Schiedsrichter Savago leidete die wohltuend fair geführte Partie souverän.

                                                                        TOMA

 
18
Sep
F u ß b a l l e r g e b n i s s e Drucken E-Mail
Fussball - News
Geschrieben von: R.R.   

TSV Großwaltersdorf/Eppendorf gegen TSV Falkenau  4 : 0

Tore : Lenke , Herold , Krause , Mirko Richter


TSV Großwaltersdorf/Eppendorf 2 gegen
Bobritzscher SV  0 : 2


Diesmal den Spieß umgedreht
B – Junioren gegen Lichtenberg/Mulda      2 : 1
Tore : Schreiber . Kiefel

Mit einer sehr guten und geschlossenen Mannschaftsleistung wurde dieser Sieg in der letzten Spielminute erkämpft.
In den letzten beiden Heimspielen mußte die Mannschaft immer in der letzten Spielminute den Gegentreffer zur Niederlage kassieren. Diesmal war es umgedreht.
Glückwunsch und weiter so !

Halsbrücke gegen C – Junioren  0 : 1
Tor : Furkert

Langhennersdorf gegen E – Junioren           2 : 3
Dittmannsdorf 2 gegen E2 – Junioren          17: 0
Flöha gegen D – Junioren                               1 : 2
Zug gegen F2 – Junioren                                1 : 7
Tore : Trübenbach 4 , Oehme 2 , Arnold
F – Junioren gegen Clausnitz                        5 : 0

                                                                                   (RR)

 
09
Sep
F u ß b a l l v o r s c h a u Drucken E-Mail
Fussball - Newsflash
Geschrieben von: R.R.   

Sonntag,17. September

 

TSV Großwaltersdorf/Eppendorf 2 gegen Bobritzscher SV 13.00 Uhr

in Eppendorf

 

TSV GroßwaltersdorfEppendorf gegen TSV Falkenau        15.00 Uhr

in Großwaltersdorf

 

B-Junioren gegen Lichtenberg in Eppendorf                        10.30 Uhr

 

 

Dienstag,12. September    Halsbrücke gegen C-Junioren   18.00 Uhr

Mittwoch,13. September    Flöha gegen D-Junioren             17.30 Uhr

Freitag,15. September       Zug gegen F2-Junioren              17.30 Uhr

                                           Langhennersdorf – E-Junioren   17.30 Uhr

                                           Hetzdorf gegen Eppendorf AH   18.00 Uhr

Sonnabend,16. September F-Junioren – Clausnitz in Lippd.  9.00 Uhr

                                           Sayda gegen D2-Junioren          10.30 Uhr

                                           Dittmannsdf. 2 – E2 Junioren       9.00 Uhr

--------------------------------------------------------------------------------------------

Daniel Schneider fertigt mit drei Toren Langenau im Alleingang ab

Eppendorf Alte Herren gegen Langenau Alte Herren 4:1 (2:0)

AH :M.Lenke , R. Lenke , Pauly , Wagner , Reinwardt , Eppendorfer ,

Schubert , Martin , Schaufuß , Nösel , Schneider , Kluge , Zengler .

Mit drei Toren brachte Schneider seine Mannschaft mit 3:0 in Führung.

Nach dem einzigen Tor der Gäste vergibt Schubert einen Elfmeter,

den der Torwart hält. Den alten Abstand stellt Schaufuß wieder her.

Verletzt mussten Schneider und Pauly ausscheiden,aber auch das wurde ohne Probleme zu Ende gespielt.

                                                                                                (RR)

-----------------------------------------------------------------------------------------------

3. Pokalrunde der Männer ausgelost – ein lösbare Aufgabe

8. Oktober – 14.00 Uhr  Weigmannsdorf/Müdisdorf gegen

                                       TSV GroßwaltersdorfEppendorf

-----------------------------------------------------------------------------------------------

 
09
Sep
Fußball vom Nachwuchs Drucken E-Mail
Fussball - News
Geschrieben von: R.R.   

Halsbrücke gegen B-Junioren 3:2
Der Gastgeber ging 2:0 in Führung,doch innerhalb von fünf Minuten
stellte Paul Kahle den Ausgleich her. Wie vor einer Woche war es erneut die letzte Spielminute, Halsbrücke erzielte den Siegtreffer.
Jungs, nicht entmutigen lassen, die Erfolge kommen noch.

D-Junioren gegen Halsbrücke 2:2
Nach zwei Niederlagen wurde der erste Punkt erkämpft.
Ben Richter und Nils Seifert erzielten die Tore.

Augustusburg/Erdmannsdorf gegen E-Junioren 5:3
Mit 5:0 lag der Gastgeber schon in Führung,dann gestalteten die Tore durch Hohlfeld,Mielke und Schreiber das Ergebnis freundlicher.
Nach drei Siegen in Folge war es die erste Niederlage, Trainer
Martin Hohlfeld sprach vom bisher schwächsten Spiel.

Zug gegen E2-Junioren 2:6
Nach drei Niederlagen wurde der erste Sieg eingefahren.
Er ist umso erfreulicher, wurde er doch auswärts in Zug erzielt.

F2-Junioren gegen Breitenau 6:3
Zur Pause lag man mit 0:3 deutlich im Rückstand, doch dann wurde
der Spieß umgedreht und der erste Sieg geholt.
Je zwei Tore erzielten Luisa Oehme , Marcel Trübenbach und einen
Treffer Linus Weinhold. Da war die Freude natürlich riesengroß.

 C-Junioren und F-Junioren waren spielfrei.

                                                                         Reiner Rechenberger

 
07
Sep
Heimturnier erfolgreich - Faustball in der Partnerstadt Drucken E-Mail
Faustball - News
Geschrieben von: Sebastian Günther   

Nach erfolgreichem Heimturnier in Eppendorf am 26.08. - die Freie Presse berichtete - machten sich die Sportfreunde am 01. September mit sechs Mannschaftsmitgliedern zum 10. Sommerturnier des TV Wahlscheids nach Lohmar auf.

Zum Männerturier am Samstag bekamen die Spieler des SV Eppendorf die höheren Spielklassen der gegnerischen Mannschaften zu spüren.
Platzierte und stark geschlagene Bälle machten es der Mannschaft nicht leicht mitzuhalten.
Durch den eigenen starken Angriff konnte der SV Eppendorf den Punkteabstand stets gering halten aber leider oft nicht in einen Sieg wandeln.
Im Spiel um Platz 5, bei zunehmendem Regen, gelang dem SV Eppendorf dank souveräner Verteidigung und sicherem Zuspiel ein Sieg in letzter Sekunde gegen den Gastgeber TV Wahlscheid.

Den Samstagabend verbrachte der SV Eppendorf zusammen mit dem TV Wahlscheid in gesselliger Runde und werte den Spieltag aus.

Zum Mixed-Turnier am Sonntag leihte sich der SV Eppendorf vom TV Wahlscheid eine zweite Frau um teilnehmen zu können. Männer durften in diesem Turnier nur von unten "Schlagen", die Leinenhöhe wurde auf 1,90m reduziert. Beim SV Eppendorf standen die beiden Frauen links und rechts Vorn und übernahmen den Angriff. Durch dieses Spielkonzept kam es in der Regel zu langen Ballwechseln und sehr weit gespielten Bällen die durch sauberes Zuspiel wieder nach vorn gebracht werden mussten. Der SV Eppendorf benötigte zwei Spieldurchgänge um sich an die neue Aufstellung und das Spielformat zu gewöhnen. Im Anschluss konnten insgesamt drei von sechs Spielen gewonnen und somit der 4. Platz erreicht werden.

Der SV Eppendorf freut sich den TV Wahlscheid im nächsten Jahr zum heimischen Turnier begrüßen zu dürfen.


 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 4 von 85

Diese Webseite benutzt Cookies, um die beste Nutzererfahrungzu gewährleisten. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information