Startseite

Vorstand

Aktuelle Sportwetter

aktuelle Temperatur in Eppendorf

Aktuelle Temperatur: -2.3 °C
Windgeschwindigkeit: 0.0 km/h
Windrichtung: nicht vorhanden
Windchill: -2.3 °C
Niederschlag seit Mitternacht: 0.0 l
Keine UV Warnung
Vorhersage: sonnig
              

Daten: 14.12.2018 - 16:44 Uhr 
   © www.eppendorf-wetter.de

Diese Webseite benutzt Cookies, um die beste Nutzererfahrungzu gewährleisten. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information

Wetterwarnungen

Wer ist Online

Wir haben 30 Gäste online

Suchen

 
Willkommen beim SV Eppendorf e. V.
22
Sep
Alte Herren Drucken E-Mail
Fussball - News
Geschrieben von: R.R.   

Eppendorf gegen Olbernhau/Pfaffroda  1 : 2

Das letzte Heimspiel des Jahres 2018 ging mit 1 : 2 verloren.
Grund zur Freude hatte aber dennoch einer,
Daniel Schneider, sein Tor zum Anschlusstreffer bedeutete Treffer Nr. 10 für ihn.
Bilanz : 19 Spiele /  12 S – 4 U – 3 N  / Torverhältnis 42:29

Noch drei Spiele bestreiten die Alten Herren, alle auswärts in : Frankenberg , Mittweida und Zug.

                                                                                            (RR)

 
22
Sep
Fußball – Kurzberichte Drucken E-Mail
Fussball - Newsflash
Geschrieben von: R.R.   


Fußball – Kurzberichte

F-Junioren Langenau – TSV Großwaltersdorf/Eppendorf 3:4
Tore : Arnold 3 , Trübenbach 1
Bilanz : 4 Spiele / 3 S – 1 U – 0 N       Punkte 10

C-Junioren TSV Großwaltersdorf/Eppendorf – Lichtenberg
                                      1 : 3
In einem ausgeglichenen Spiel gelang Zimmermann die 1:0 Führung, am Ende siegten die Gäste.
Bilanz : 3 Spiele / 1 S – 0 U – 2 N     Tore : 5:5 / Punkte 3

D-Junioren Leubsdorf – TSV Großwaltersdorf/Eppendorf
                                      1 : 5
Tore : Hohlfeld 2 , Winkler 1 , Seifert 1 , Schönherr 1
Bilanz : 4 Spiele / 2 S – 1 U – 1 N      Tore : 17: 5 / Punkte 7

B-Junioren TSV Großwaltersdorf/Eppendorf – Lichtenberg
                                      5 : 4
„Alle Neune“ – wie beim Kegeln fielen in diesem Spiel.
Die 1:0 Führung der Gäste drehten T.Richter und Furkert
(11m) in ein 2:1. Dann schoß der Gegner zwei Tore und führte wieder. Munter ging das Toreschießen weiter :
3:3 T.Richter , 3:4 , 4:4 Furkert und den Siegtreffer erzielte Vogel mit einem sehenswerten Kopfball nach einer Ecke.
Bilanz : 3 Spiele / 2 S – 1 U – 0 N       Tore : 10: 8 / Punkte 7

                                                              Reiner Rechenberger

 
10
Sep
Berichte Drucken E-Mail
Fussball - News
Geschrieben von: R.R.   

Liebe Leser !

Aus verschiedenen Gründen erfolgt von den

Spielen an den Wochenenden

8. bis 10. September und 15. bis 17. September

keine Fußball-Berichterstattung im Internet .

Diese können nur in den Schaukästen in

Eppendorf und Großwaltersdorf gelesen werden.

Wir bitten um Verständnis und sind am

Wochenende 22. bis 24. September wieder präsent.


Fußball-Sportredaktion  (RR und HG)

 
03
Sep
Auch gegen den zweiten Absteiger wurde verloren Drucken E-Mail
Fussball - News
Geschrieben von: R.R.   

TSV Großwaltersdorf / Eppendorf II gegen
SG Striegisthal       0 : 1 (0 : 0)

TSV G/E II :  Kroll , Dressel , Klemm , Hetzel , Metzlaff ,
                     Seiffert , Trommler , Barth , Siegert , Bender ,
                     Petzold – 46. Schönherr

Schiedsrichter : Weißkopf – Bräunsdorf

Tor : 0 : 1 (50.)

Gegen beide Absteiger aus der Mittelsachsenklasse konnten wir keinen Punkt verbuchen. 1:4 in Zug und nun das knappe 0:1 gegen Striegisthal.
Das Spiel selbst war eine typische Torlos-Begegnung, doch leider machten wir den einen Fehler nach der Pause,
der zum frühen 0:1 Endstand führte.
Beide Mannschaften zeigten spielerisch sehr wenig und wir fanden keine Mittel um zum Erfolg zu gelangen. Es häuften sich die Fehlpässe und mit zu vielen Dribblings blieben wir oft hängen. Damit kamen wir den Gegner entgegen, der einfach rigoros abräumte. Die wenigen Tormöglichkeiten verzeichneten wir in der 23. und 35. Minute. Einen guten Schuß von Barth entschärft der Torwart und ein „Bonbon“
von Trommler streicht nur knapp am linken Dreiangel vorbei. Beim Gegner war ein gefährlicher Kopfball zu registrieren. Gegen Spielende stemmte sich die Mannschaft gegen die drohende Niederlage, doch mit Gewalt war nichts getan. Man vermisste einfach die Durchschlagskraft. Vielleicht kommt wieder mal ein Spieler
von der I. , der Abhilfe schaffen kann.
Mit dem gleichen Ergebnis, 0 : 1 – verlor die A-Junioren kurz vor Spielende in Penig.     

 

RR

 
01
Sep
Fußballergebnisse Drucken E-Mail
Fussball - News
Geschrieben von: R.R.   

F-Junioren gegen Niederwiesa   4 : 4
Tore : Arnold 2 , Trübenbach 2

D-Junioren gegen Auerswalde  11: 1
Tore : Schönherr 6 , Winkler 2 , Fritzsche 2 , Hohlfeld 1

Brand II gegen E 2 – Junioren    4 : 1
Tor :

C-Junioren gegen Halsbrücke   0 : 1

Halsbrücke gegen B-Junioren verlegt auf 29.9. – 13.00

Alte Herren  Hohenfichte gegen Großwaltersdorf  0 : 4

Alte Herren Eppendorf gegen Großrückerswalde 3 : 2 (0:2)
Tore : Reinwardt , Strehl , Schneider
Eppendorf AH :
M.Lenke, Wagner , M. Uhlig , Reinwardt , Pauly , Strehl ,
Arnold , Kempe , Zengler , Schneider , R.Lenke

Nur 11 Spieler standen zur Verfügung und die Mannschaft lag zur Pause 0:2 hinten. Mit einer geschlossenen Leistung wurde dennoch der Spieß umgedreht. Reinwardt erzielte den Anschlusstreffer, legte nach einem tollen Solo auf Strehl auf, der den Ausgleich besorgte und krönte seine somit seine starke Leistung. Diese zeigte auch wieder einmal Torwart Mario Lenke, der so manche Aktion entschärfte. Der 5 – Tore Fußballabend wurde gemeinsam
bei Bier, Bratwurst und Steak gemütlich beendet.
Nächster Gegner ist am Freitag der VfB Halsbrücke (18.00).
                                                                                     (RR)

 
27
Aug
Die Niederlage fiel etwas zu hoch aus Drucken E-Mail
Fussball - News
Geschrieben von: R.R.   


Zuger SV gegen TSV Großwaltersdorf/Eppendorf II
                                   4 : 1 (3 : 1)

TSV G/E :  Kroll  Dressel  Klemm  Bender – 60. Trommler
                  
                  Petzold  Schubert  Dirk,Richter  Barth

                  Siegert – 85. Morgenstern  Seiffert
                  Schönherr – 77. Mai

Torfolge : 1:0 , 2:0 – Elfmeter , 2:1 Klemm , 3.1 , 4:1

Natürlich verzeichnete Zug auf eigenem Kunstrasenplatz
Vorteile, daran musst man sich erst gewöhnen. So starteten sie forsch, kamen früh zum Tor und waren bis zum 2:0 tonangebenden.  Zwischendurch mußte eigentlich Kevin Barth den sicheren Ausgleich markieren, verschenkt aber diese dicke Gelegenheit. Mehr und mehr hielten wir gut mit und kamen zum Anschlusstreffer mit einem feinen Kopfball durch Klemm. Vorausgegangen war ein genauer Freistoß von Schubert. Die Phase danach bis zum Wechsel war unsere Beste. Doch in der 4.Minute ! (es gab keinen Grund) der Nachspielzeit, stellte der Zuger SV mit dem 3:1 den Pausenstand her und damit die Vorentscheidung.
Hoffnung in Minute 55 – Elfmeter für den TSV G/E- leider trifft Bender nur den linken Pfosten. Auch diesen Schock verdauen wir, Petzold und Seiffert jagen den Ball über das
Tor, der eingewechselte Trommler trifft die Latte und ein weiterer Versuch von ihm und Siegert wird Beute des Zuger Torwartes. Zwischendurch fällt das viel zu hohe
4:1 Endergebnis. Mit Striegistal ist am Sonntag der zweite Absteiger aus der Mittelsachsenklasse in Eppendorf der
Gegner, nur ein Sieg zählt !                                           (RR)

 
27
Aug
Alte Herren siegen beim Oederaner SC Drucken E-Mail
Fussball - News
Geschrieben von: R.R.   

Oederan gegen Eppendorf   1 : 2 (0 : 1)

Eppendorf :

Richter  Kluge  Arnold  Reinwardt  Kempe  Pauly  M.Uhlig  

S.Uhlig  Strehl  Nösel  Schneider  T.Mai  Eppendorfer  Niese

Zunächst verteilte Chancen auf beiden Seiten.
Per Elfmeter bringt Daniel Schneider die Eppendorfer mit 1:0 in  Front.  Damit erhöhte der Torjäger seine Bilanz auf
8 Tore. Mit 5 Treffern folgt Niese, der in Oederan das 2:0 markierte. Das Spiel schien gelaufen, zunächst aber verkürzte der OSC auf 1:2.
In letzter Spielminute gibt es Elfmeter für Oederan, der sichere Ausgleich – denkste !
Da ist ja noch Silvio Richter und er hält den Ball und den Sieg sicher. Ein gutes Dutzend Elfmeter hat Richter schon in seiner Laufbahn pariert, starke Leistung.
       
                                                                                       (RR)

 
27
Aug
Was für ein Sch…-Fußballwochenende für den Reporter Drucken E-Mail
Fussball - News
Geschrieben von: R.R.   

Dresden,Aue – 1:3 , RB 1:4 , nur der Himmelblaue CFC
gewinnt gegen Auerbach,diese hätte vor Jahrzehten auch
Krumhermersdorf geschlagen.
---------------------------------------------------------------------------------
Unsere II. verliert in Zug 1:4 , die A-Junioren gegen
Halsbrücke 0:3 , Die C-Junioren im Pokal gegen
Fortuna Chemnitz II 2:4, auch die E-Junioren zog im Pokal in Hetzdorf mit 3:4 den Kürzeren.
Lichtblick : der 2:0 Auswärtssieg der I. Garnitur in Brand.

------------------------------------------------------------------------------------

-Statistik-

Pokal Hetzdorf gegen E-Junioren     4:3
Tore: Tierking 2 , Hunger

Pokal C-Junioren gegen Fortuna Chemnitz II  2:4
Es spielten: Petzold,Seidel,Oehme-Leny,Oehme-Samuel,
Suhr,Gränitz,Hamann,Kreher,Furkert,Hohlfeld,Zimmermann
Stiehl,Günther,Müller,Groschupp.
Die Führung der Gäste glich Samuel Oehme aus und erzielte mit einem 35m Freistoß unter die Latte das 2:1. Die zweite Spielhälfte ging klar an den VfB, die 4:2 siegten.

A-Junioren gegen VfB Halsbrücke  0 : 3 (0 : 0)
Torwart Kevin Bartzsch brachte es zur Halbzeit auf den Punkt : „Wenn wie heute einen Punkt holen können wir zufrieden sein, es ist auch ein anderer Gegner wie in der Vorwoche“. Leider wurde daraus nichts, auch hier erzielte der Gegner nach dem Wechsel die Tore.   
Eine tadellose Leistung bot der junge Schiedsrichter
Tim Hahn aus Voigtsdorf, der für Lichtenberg pfeift.    (RR)

 
24
Aug
Fußballvorschau für das kommende Wochenende Drucken E-Mail
Fussball - News
Geschrieben von: R.R.   

Alle Mannschaften (9) des TSV G/E in Aktion

Sonntag, 2. September

II. Mannschaft    gegen   Striegistal   13.00  in Eppendorf
I.  Mannschaft    gegen   Flöha           15.00  in Großwdf.
Penig                  gegen   A-Junioren  13.00
Langenau           gegen   E-Junioren   9.00

Sonnabend, 1. September

C-Junioren         gegen   Halsbrücke 13.00  in Eppendorf
D-Junioren         gegen   Auerswald  10.30  in Großwdf.
F-Junioren         gegen   Niederwiesa 9.00  in Eppendorf
Halsbrücke        gegen   B-Junioren  13.00
Brand-E. 2         gegen   E 2-Junioren 9.00

Freitag, 31. August

Eppendorf Alte Herren gegen Borstendorf  18.30 in Eppdf.


1. Pokalrunde - Männer

Sonnabend, 8. September

SV Linda gegen I. Mannschaft                        15.00

Sonntag, 9. September

Dorfchemnitz/Mulda II gegen II. Mannschaft 15.00

                                                                                        (RR)



Dorfchemnitz/Mulda II gegen II. Mannschaft  15.00

 
19
Aug
Neue A – Junioren bestehen ihre Feuertaufe Drucken E-Mail
Fussball - News
Geschrieben von: R.R.   

FSV Motor Brand-E. gegen TSV Großwaltersdorf/Eppendorf

                                   0 : 2 (0 : 0)

Folgende Spieler kamen zum Einsatz (es dürfen 7 Spieler
ein und ausgewechselt werden) :

Bartzsch , Röstel , Pierschel-Leon Noah , Pierschel-Luca D.
Kluge , Schmiedtgen , Maciej , Vogel , Bellmann , Lange ,
Kiefel , Klemm , Richter , Furkert , Spielhaus , Reinhardt .

Torfolge : 0 : 1 Vogel , 0 : 2 Kiefel

Schiedsrichter : Schwerdtner – Hainichen , Zuschauer : 30 .

Nicht erwartet – alles erfüllt, so lautete die knappe Einschätzung von Trainer Jens Kluge nach dem Spiel. Auch sein Mitstreiter Tino Röstel war voll des Lobes nach dem ersten siegreichen Auftritt. Keiner wusste so recht wie der ersteAuftritt der A-Junioren (seit vielen wieder eine
Mannschaft) ausgehen würde. Zwar verbuchte der Gastgeber den besseren Start, doch mit zunehmender Spieldauer bekam unsere Elf das Geschen immer besser in den Griff und die ersten Chancen hatten Richter und Furkert. Nach torloser Halbzeit, wurde ein eigentlich regulärer Treffer nicht gegeben, dann erzielte Vogel nach Vorarbeit von Furkert die verdiente Führung. Dann der große Auftritt von Kiefel ! Er wird im Strafraum gefoult, schießt den Elfmeter selbst, der Torwart pariert aber, doch im Nachsetzen ist er mit dem 2:0 erfolgreich. Ein feiner Sieg der A-Junioren nach einer tollen kämperischen aber auch spielerischen Leistung. Nächster Gegner der
VfB Halsbrücke – ein Spiel das man sich ansehen sollte.RR
 

 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 3 von 92

Diese Webseite benutzt Cookies, um die beste Nutzererfahrungzu gewährleisten. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information