Hinweis
Startseite » TSV Großwaltersdorf / Eppendorf e. V. » Männer Spiele / Berichte » Auftakt 2020-TSV startet mit Sieg auf Kunstrasen in Pockau

Vorstand

Aktuelle Sportwetter

aktuelle Temperatur in Eppendorf

Aktuelle Temperatur: 20.1 °C
Windgeschwindigkeit: 8.0 km/h
Windrichtung: Südwest
Windchill: 19.5 °C
Niederschlag seit Mitternacht: 3.0 l
Hohe UV-Intensität: 5.6
Vorhersage: veränderlich
              

Daten: 06.07.2020 - 14:54 Uhr 
   © www.eppendorf-wetter.de

Diese Webseite benutzt Cookies, um die beste Nutzererfahrungzu gewährleisten. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information

Wetterwarnungen

Wer ist Online

Wir haben 9 Gäste online

Suchen

 
Auftakt 2020-TSV startet mit Sieg auf Kunstrasen in Pockau Drucken E-Mail
(0 Bewertungen, Durchschnitt 0 von 5)
Männer Spiele / Berichte
Geschrieben von: R.R.   
Sonntag, den 16. Februar 2020 um 20:45 Uhr


FSV Pockau gegen TSV Großwaltersdorf/Eppendorf
                                  3 : 4 (1 : 3)

TSV G/E : folgende Spieler kamen zum Einsatz :

Schreiber  Faßke  Mi.Richter  Lorenz  Morgenstern  Wulf

Sarodnik  Kaeselitz  Ma.Richter  Lenke  Krauße

Ya. Belmann  Furkert

Torfolge : 0:1 Krauße , 0:2 ,0:3 Morgenstern , 1:3 Pockau ,
                  2:3 Pockau , 2:4 Morgenstern , 3:4 Pockau

Trainer Robert Hohlfeld war mit dem ersten Auftritt seiner
Mannschaft im Schaltjahr 2020 nicht unzufrieden.
Nur nach dem Wechsel ließen wir etwas nach, das brachte Pockau immer wieder heran. Der Start unserer Elf sehr verheißungsvoll, mit schönen Toren duch Krauße und zweimal Morgenstern schuf der TSV schnell klare Fronten gegen den Kreisligisten. Noch vor und kurz nach der Pause verkürzte Pockau auf 3:2. In dieser Phase glänzte Torwart Schreiber mit Paraden und verhinderte den Ausgleich.
Doch schnell stellten wir den alten Abstand wieder her. Den abgewehrten Kopfball von Mirko Richter versenkte Morenstern mit seinem driten Treffer zum 4:2. Pockau ließ nicht nach und verkürzte noch einmal. Danach traf Lorenz
nur den rechten Pfosten. Beim TSV fehlten noch einige Stammkräfte, dennoch war der erste Auftritt recht ordentlich.                                                                    (RR)

Nächstes Spiel am 23.2. - 11.30 in Pretzschendorf gegen
Deutschneudorf. Danach Trainingslager in Teplice.

 

Diese Webseite benutzt Cookies, um die beste Nutzererfahrungzu gewährleisten. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information