Hinweis
Startseite » TSV Großwaltersdorf / Eppendorf e. V. » Männer Spiele / Berichte » Nach glänzender Rückrunde am letzten Spieltag gepatzt

Vorstand

Aktuelle Sportwetter

aktuelle Temperatur in Eppendorf

Aktuelle Temperatur: 17.0 °C
Windgeschwindigkeit: 6.4 km/h
Windrichtung: Süd Südwest
Windchill: 17.0 °C
Niederschlag seit Mitternacht: 0.0 l
Mittlere UV-Intensität: 2.3
Vorhersage: bewölkt
              

Daten: 23.09.2019 - 11:14 Uhr 
   © www.eppendorf-wetter.de

Diese Webseite benutzt Cookies, um die beste Nutzererfahrungzu gewährleisten. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information

Wetterwarnungen

Wer ist Online

Wir haben 156 Gäste online

Suchen

 
Nach glänzender Rückrunde am letzten Spieltag gepatzt Drucken E-Mail
(0 Bewertungen, Durchschnitt 0 von 5)
Männer Spiele / Berichte
Geschrieben von: R.R.   
Montag, den 17. Juni 2019 um 16:20 Uhr

TSV Großwaltersdorf/Eppendorf II gegen
TuS Großschirma       1 : 4 (0 : 2)

TSV G/E II : Kroll  Hetzel  Hohlfeld  Trommler  Seiffert
                     Schönherr – 78. Morgenstern  Siegert  Barth
                     Schubert – 84. Bellmann  Niese – 66. Schulze
                     Bender

Torfolge :    0 : 1 (35.) , 0 : 2 (45.) , 0 : 3 (58.) ,
                    1 : 3 (60.) Seiffert ,  1 : 4 (86.)

L. Bender lief zum letzten mal für unsere Farben auf. Familiäre und berufliche Gründe verschlagen ihn nach Limbach/Oberfrohna. Seit frühester Jugend spielte er in Eppendorf Fußball – wir sagen Danke !
Die Gäste liesen in letzter Zeit aufhorchen und holten viele Punkte. So begannen sie auch in Eppendorf zielstrebig und selbstbewußt, waren eine halbe Stunde das bessere Team
und zu allem Übel fabrizierte Siegert noch ein Eigentor.
Dem folgte kurz vor dem Wechsel das 0 : 2 und eine Vorentscheidung. Jetzt folgte nur noch Schlagfußball auf beiden Seiten, Rammeln und den Ball nach vorne pochen war unser System. Viel zu oft ging das Leder am eigenen Fuß verloren, spielerisch lief nichts zusammen. Nach dem 0:3 keimte durch den Treffer von Seiffert etwas Hoffnung auf, Trommler und Seiffert boten sich noch Gelegenheiten.
Auch die Gäste mit Chancen, Latte und Pfosten verhinderten Schlimmeres für uns. Insgesamt eine desolate Leistung des TSV G/E II. Insgesamt können wir mit der Saison zufrieden sein : Platz 3 , 40:26 Tore /  36 Punkte .
Bester Torschütze der Saison 2018/19 :
Stefan Trommler mit 10 Treffern. Im Vorjahr Kevin Barth (8).
Durch 2 Tore von Lucas Pierschel gewann die A-Junioren  gegen Niederwiesa mit 2 : 0.

 

Diese Webseite benutzt Cookies, um die beste Nutzererfahrungzu gewährleisten. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information