Hinweis
Startseite » TSV Großwaltersdorf / Eppendorf e. V. » AH Spiele / Berichte » Saisonfinale 2019 mit einem Heimsieg

Vorstand

Aktuelle Sportwetter

aktuelle Temperatur in Eppendorf

Aktuelle Temperatur: -3.0 °C
Windgeschwindigkeit: 0.0 km/h
Windrichtung: nicht vorhanden
Windchill: -3.0 °C
Niederschlag seit Mitternacht: 1.6 l
Keine UV Warnung
Vorhersage: sonnig
              

Daten: 31.03.2020 - 21:24 Uhr 
   © www.eppendorf-wetter.de

Diese Webseite benutzt Cookies, um die beste Nutzererfahrungzu gewährleisten. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information

Wetterwarnungen

Wer ist Online

Wir haben 10 Gäste online

Suchen

 
Saisonfinale 2019 mit einem Heimsieg Drucken E-Mail
(0 Bewertungen, Durchschnitt 0 von 5)
AH Spiele / Berichte
Geschrieben von: R.R.   
Montag, den 02. Dezember 2019 um 17:19 Uhr

TSV Großwaltersdorf/Eppendorf II      gegen
TuS Voigtsdorf           3 :0 (1 : 0)

Der TSV spielte mit :
Oliver Kroll , Toni Dressel , Maik Hetzel , Denis Reichel ,
Robin Seiffert , Sebastian Seifert , Martin Hohlfeld ,
Eric Siegert , Sandro Niese , Kevin Barth .Eingewechselt :
Patrick Klemm (78.) für Toni Dressel ,
Toni Maciej (71.) für Sandro Niese ,
Fabian Lange (83.) für Kevin Barth .
Torfolge : 1:0 (26.) , 2:0 (59.) Sebastian Seifert ,
3:0 (60.) Martin Hohlfeld.
Schiedsrichter : Eckstein-Frankenberg ,
Linienrichter    : Dahlems , S. Richter -Eppendorf .
Zuschauer : 5 !!! .
Bei Sonnenschein und doch recht schwer bespielbaren Boden, glattes Geläuf, hatten es alle Akteure schwer.
So versuchten beide Mannschaften zunächst keinen Gegentreffer zu kassieren. Den ersten Fehler beging beim Herauslaufen der Voigtsdorfer Torwart, blitzschnell nutzte dies Sebastian Seifert zur Führung. Man merkte unserer Elf
an, diesen Vorsprung wollte man nicht mehr aus der Hand geben. Doch es dauerte eine gute Stunde,ehe der Sieg in Sack und Tüten war. Mit einem Doppelschlag stellen diesen
Sebastian Seifert und Martin Hohlfeld (59.und 60. Minute)
sicher. Diese beiden Spieler sind nach wie vor für die II.Mannschaft unverzichtbar ! So gilt es auch im kommenden Jahr systematisch die Spieler der A-Junioren in die Mannschaft einzubauen. Zu Recht bemängelt wurde auch von den Spielern der I.Mannschaft ! - die Trainingsbeteiligung der II. Mannschaft – die gleich Null ist.
Mit der Heimbilanz kann die „Zweite“ zufrieden sein, hingegen wurden wir Auswärts oft vorgeführt.            (RR)

 

Diese Webseite benutzt Cookies, um die beste Nutzererfahrungzu gewährleisten. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information