Startseite

Vorstand

Aktuelle Sportwetter

aktuelle Temperatur in Eppendorf

Aktuelle Temperatur: 9.5 °C
Windgeschwindigkeit: 0.0 km/h
Windrichtung: nicht vorhanden
Windchill: 9.5 °C
Niederschlag seit Mitternacht: 0.0 l
Keine UV Warnung
Vorhersage: sonnig
              

Daten: 20.10.2018 - 03:04 Uhr 
   © www.eppendorf-wetter.de

Diese Webseite benutzt Cookies, um die beste Nutzererfahrungzu gewährleisten. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information

Wetterwarnungen

Wer ist Online

Wir haben 30 Gäste online

Suchen

 
Willkommen beim SV Eppendorf e. V.
09
Nov
Hallenturniere 2018 in der Sporthalle Eppendorf Drucken E-Mail
Fussball - News
Geschrieben von: R.R.   

 7.1.   F – Junioren              10.00 -  13.00

13.1.  D – Junioren               9.30  -  13.00
          B – Junioren             14.00  -  17.30

14.1.  C – Junioren             10.00  -  14.00

27.1.  F – Junioren               9.30  -  13.00

 3.2.  Alte Herren                 9.30  -   14.00


Ein Turnier der Männer ist nicht geplant – Schade


                                                                                     (RR)

 
05
Nov
Als wir auf den Ausgleich hofften, machte Hetzdorf Schluß Drucken E-Mail
Fussball - News
Geschrieben von: R.R.   

Hetzdorfer SV gegen TSV Großwaltersdorf / Eppendorf II
                                     4 : 1 (2 : 1)

TSV G/E II : Kroll  Dressel  Klemm  Reichel  Seiffert
                    Schulze  Schönherr  Günther  Hohlfeld
                    Morgenstern  Barth

Torfolge : 1:0 (10.) , 2:0 (30.) , 2:1 (40.) Barth ,
                 3:1 (84.) , 4:1 (87.)

Große Personalsorgen bei der II. , aber auch I. Mannschaft.
Mit nur 13 Akteuren ging es nach Hetzdorf und die Mannschaft wurde durch Martin Hohlfeld und
Ronny Günther verstärkt.
Im durchaus beschaulichen Hetzdorfer Waldstadion,allerdings mit weichem Untergrund war das Spiel bis kurz vor Ende noch völlig offen. Bei drei Gegentoren halfen wir allerdings kräftig mit, sie waren mehr oder weniger Geschenke. Nach dem 2:0 verkürzte
Kevin Barth mit einem sehenswerten Treffer, er tanzte
zwei Gegenspieler auf der rechten Seite aus und knallte den Ball wuchtig in die lange Ecke. Leider gelang ihm das nicht noch einmal. Vor seinem Tor wurde er in einer einschußbereiten Situation zurückgepfiffen, wegen angeblichen Abseits. Da hatte der vereinseigene Linienrichter Hermann Störl die Vereinsbrille auf !
Bis zum Wechsel und auch weit in die zweite Spielhälfte hinein drängten wir auf den Ausgleich – leider ohne Erfolg.
Letztlich fehlt der entscheidende finale Paß. Auch brachten die markanten Freistösse von Seifert keinen Erfolg, der kurz vor Spielende noch mit Gelb-Rot vom Platz mußte.
Vorher machte ein Weitschuß unter die Latte als klar für den Gastgeber.                                                    (RR)

 
05
Nov
Ergebnisse Fußball-Nachwuchs TSV Großwaltersdorf/Eppendorf Drucken E-Mail
Fussball - News
Geschrieben von: R.R.   


B-Junioren – Brand 2                  2 : 0
Kiefel , Kahle

C-Junioren – C2 – Junioren      13: 0
L. Oehme 4 , Köhler 3 , S. Oehme 2 , Richter 1 ,
Hopfmann 1 , Neuber 1 , Spielhaus 1

Breitenau – E-Junioren              0 : 2
Schreiber , Britsche

Pokal E-Junioren – Niederwiesa  4 : 2
Britsche 2 , Dierking 2

D-Junioren – Burgstädt             1 : 1

D2-Junioren – Bobritzsch         1 : 3

F u ß b a l l v o r s c h a u

Sonntag, 12. November
TSV Großwaltersdorf/Eppendorf 2 – Flöha 2         12.00
TSV Großwaltersdorf/Eppendorf – Mittweida        14.00
Sonnabend, 11. November
Clausnitz – B-Junioren                    13.00
C-Junioren – Lichtenberg               10.30  in Großwdf.
Leubsdorf – E-Junioren                  10.30
Lichtenberg – E2-Junioren             10.30
D2-Junioren – Kleinwaltersdorf       9.00  in Eppendorf

                                                                                  (RR)

 
29
Oct
Der Nachwuchs beim TSV Großwaltersdorf/Eppendorf Drucken E-Mail
Fussball - News
Geschrieben von: R.R.   

Bobritzscher SV gegen B- Junioren TSV G/E   1 : 1

Die Vorteile in Halbzeit 1, lagen auf Bobritzscher Seite, doch ein überragender Torwart Bartzsch verhinderte alle Chancen. Dennoch erzielte der Gastgeber das 1:0.
Die zweite Hälfte ging klar an unsere Mannschaft.
Günther knallt einen Elfmeter an die Latte, Kiefel mit einem Hammerschuß trifft auch nur den Pfosten, ein Tor wird wegen angeblichen Abseits nicht gegeben. Letztlich segelt der Eckball von Lange, mit Windunterstützung zum Ausgleich in die Maschen.
Einfach Klasse, der Erfolg der Mannschaft setzt sich fort.

Oberschöna gegen C – Junioren TSV G/E 0 : 0

E – Junioren TSV G/E gegen Niederwiesa 5 : 3

Zur Pause lag man noch mit 2:3 zurück, doch durch die Tore von Hohlfeld (4) und Thiersing wurde gesiegt.

Weiter spielten :
E2 – Junioren gegen Bobritzsch 2:6
Brand 4 gegen F – Junioren        1:4
F2 – Junioren gegen Brand 2      2:8  Trübenbach,Weinhold

Die Spiele Penig gegen D und Clausnitz gegen D2
sind ausgefallen

                                                                                   (RR)

 
23
Oct
Fußball-Nachwuchs des TSV Großwaltersdorf/Eppendorf Drucken E-Mail
Fussball - News
Geschrieben von: R.R.   

B-Junioren gegen Freiberg 2      4 : 1 (2 : 0)
Tore: 1:0 Luca Pierschel, nach Zuspiel von Bruder Leon
          2:0 Enger, Eckball Tröger, Kiefel verlängert zu Enger
          3:0 Luca Pierschel über die Stationen Stein-Vogel
          3:1 Elfmeter
          4:1 Kiefel, die Ecke von Lange köpft Kiefel ein
Das war der dritte Sieg in Folge,bisherige Bilanz :
7 Spiele / 4  Siege , 3 Niederlagen    Tore : 17:11 / 12 Punkte
Bester Torschütze : Luca Pierschel 5 Treffer

C-Junioren gegen Flöha    6 : 0 (1 : 0)
Tore: Tristan Richter 4 , Spielhaus , Köhler
Bilanz : 6 Spiele / 6 Siege      Tore : 43 : 1 / 18 Punkte
Bester Torschütze : Tristan Richter 22 Tore

Falkenau gegen E-Junioren   1 : 15
Tore: Britzsche 4 , Mielke 4 , Hohlfeld 3 , Schreiber 2 ,
          Dierking 2
Bilanz : 7 Spiele / 6 Siege -1 Niederlage
Tore : 53:14 / 18 Punkte

Weitere Ergebnisse :
Mittweida gegen D-Junioren         3 : 1
D2 Junioren gegen Langenau 3    6 : 2
F-Junioren gegen Neuhausen       3 : 6

                                                                            (RR)

 
16
Oct
Vom Torrausch zum Bangen – Sieg am Ende völlig verdient Drucken E-Mail
(16 Bewertungen, Durchschnitt 4.75 von 5)
Fussball - News
Geschrieben von: R.R.   


SV Oberschöna – TSV Großwaltersdorf/Eppendorf 2
                           3 : 4 (2 : 4)


TSV Großwaltersdorf/Eppendorf 2 :
Kroll  Dressel  Hohlfeld  Klemm  Reichel  Hetzel  Seiffert
Martin Richter   Schubert – 46. Metzlaff  -  66. Mai
Schönherr  Barth
Torfolge :
0 : 1 (5.)  Martin Richter  ,  0 : 2 (8.)  Barth  ,  0 : 3 (30.)  Schönherr  ,
0 : 4 (43.)  Schubert  ,  1 : 4  (45.)  ,  2 : 4  (45.+2)  ,  3 : 4  (75.) .

Schiedsrichter : Eckstein – Frankenberg , Zuschauer : 65 .
Anmerkungen : Leider standen Okon und Schulze nicht zur Verfügung.
Schubert mußte auf Grund Erkältung geschwächt aus dem Spiel, für ihn kam Metzlaff, der wenig später verletzt wurde und nicht weiter spielen konnte. So kam Mai in die Begegnung, fand überhaupt nicht ins Spiel,
hatte kaum Ballkontakte.
Das Spiel begann von beiden Seiten forsch und schnell. Wir erwischten einen Traumstart, führten nach acht Minuten bereits mit 2:0.
Martin Richter (und auch Hohlfeld) natürlich eine enorme Verstärkung,spielte den Ball auf die linke Seite zu Klemm, der passte in die Mitte und Richter vollendet zur 1:0 Führung. Nur drei Minuten danach versenkt Barth den zugeworfenen Einwurf von Reichel zum 2:0.
Nun war Oberschöna gefordert,doch mit seiner ganzen Routine und Erfahrung diktierte Martin Hohlfeld das Geschehen aus der Abwehr heraus, riß somit die gesamte Mannschschaft mit,die mit vollem Einsatz und Kampfgeist zu Werke ging. Dann setzt sich Barth durch und Schönherr mit einem Gewaltschuß besorgt gar das 3:0 für unsere
Farben. Erst nach 38 Minuten kommt Oberschöna zur ersten Möglichkeit im Spiel. Besser macht es unser Rene Schubert, sein Freistoß bring Tor Nummer 4 . Das Spiel schien frühzeitig entschieden,
doch zwei Minuten ließen alles wieder offen. In der 45. Minute und in   der Nachspielzeit bringt unsere Abwehr den Ball nicht aus der Gefahrenzone und es steht 2:4. Das spielte den Gastgeber natürlich in die Karten, doch die besseren Chancen lagen dennoch auf unserer Seite. Schönherr und zweimal Barth, dann die kapitalen Schüsse von
Richter und Barth, die der Torwart meisterte, auch ein Freistoß von Seiffert segelte nur knapp vorbei, konnten das Ergebnis höher ausfallen lassen. Natürlich ließ zwischendurch das dritte Tor von Oberschöna im Anschluß an einem Freistoß noch einmal alles offen.
Der gesamten Mannschaft gebührt für den enormen Einsatz im gesamten Spiel ein dickes Lob. Und verdient ist der Sieg allemal.

                                                                      Reiner Rechenberger

 
15
Oct
Pokalspiele – Nachwuchs Drucken E-Mail
Fussball - News
Geschrieben von: R.R.   

B – Junioren und D – Junioren erreichen nächste Runde

Brand 2 gegen B – Junioren       0 : 3 (0 : 0)

Nach ausgeglichener erster Halbzeit, die torlos endete,
brachte der zweite Abschnitt den verdienten Sieg unserer
Mannschaft.
Pierschel erzielte mit einem Schuß von der linken Seite ins lange Eck die Führung.
Danach hat Kahle das 2:0 auf dem Fuß,schießt aber völlig frei über das Tor. Nur wenig später macht er es besser und erhöht auf 2:0. Überhaupt bringt Paul Kahle das Werkzeug eines richtigen Stürmers mit. In meinem Notizbuch ist er zumindest schon Rot unterstrichen.
Und da war ja noch Günther, der robuste Junge.
Mit einem 30m Knaller unter die Latte machte er alles klar.
Bei Ausspielen aller Möglichkeiten konnte der Sieg noch höher ausfallen. Der Aufwärtstrend unserer B – Junioren
geht auf alle Fälle weiter und voran.

Oederan gegen D – Junioren   1 : 2 nach Verlängerung

Der Gastgeber ging in Führung, doch Schönherr besorgte
den Ausgleich. Kurz vor Ende der Verlängerung traf
Zimmermann zum Siegtor der D-Junioren G/E.

Die zweite Mannschaft der D-Junioren zog auf eigenem
Platz gegen Halsbrücke mit 1 :4 den Kürzeren.

                                                           Reiner Rechenberger

 
13
Oct
F u ß b a l l v o r s c h a u Drucken E-Mail
Fussball - Newsflash
Geschrieben von: R.R.   

Sonntag,22. Oktober

Langhennersdorf – TSV G/E                                  15.00                       
Freundschaftsspiel Frankenberg 2 – TSV G/E 2  12.30
Falkenau – E-Junioren                      10.00

Sonnabend,21. Oktober

B-Junioren – Freiberg 2                    13.00 in Eppendorf
C-Junioren – Flöha                            13.00 in Großwdf.
Mittweida – D-Junioren                     10.30
D2-Junioren – Langenau 3                 9.00 in Eppendorf
Dorfchemnitz – E2-Junioren              9.00
F-Junioren – Neuhausen                    9.00 in Großwdf.

Freitag,20.Oktober

Freiberg 3 – F2-Junioren                   17.30
-------------------------------------------------------------------------------------
Sonntag,29. Oktober
TSV G/E 2 – Kleinwaltersdorf           12.00 in Eppendorf
TSV G/E   -   Brand-E.                        14.00 in Großwdf.
Clausnitz – D2-Junioren                   10.00

Sonnabend,28. Oktober
Bobritzsch – B-Junioren                  11.00
Oberschöna – C-Junioren                10.30
Penig – D-Junioren                           11.00
E-Junioren – Niederwiesa                10.30 in Großwdf.
E2-Junioren – Bobritzsch                  9.00 in Großwdf.
F2-Junioren – Brand 2                       9.00 in Eppendorf
Freitag 27.Oktober Brand 4 – F-Jun.17.30
                                                                                            (RR)

 
11
Oct
Torschützen des SV Eppendorf Drucken E-Mail
Fussball - Newsflash
Geschrieben von: R.R.   


1991/92     Frank Zengler                 14
1992/93     Bernd Helbig                  11
1993/94     Holger Müller                  11
1994/95     Karsten Günther             14
1995/96     Holger Müller                  11
1996/97     Karsten Martin                  9
1997/98     Karsten Günther               7      Matthias Eppendorfer    3
1998/99     Matthias Eppendorfer      13
1999/2000 Matthias Eppendorfer      19
2000/2001 Matthias Eppendorfer      20
2001/2002 Matthias Eppendorfer      20
2002/2003 Matthias Eppendorfer      27
2003/2004 Matthias Eppendorfer      31
2004/2005 Silvio Uhlig                        9
                  Marcel Meier                     9
2005/2006 Marcus Uhlig                   10
                  Marcel Meier                   10
2006/2007 Matthias Eppendorfer     27
2007/2008 Matthias Eppendorfer      8
2008/2009 Matthias Eppendorfer     12
2009/2010 Sandro Faßke                 11
2010/2011 Sandro Faßke                 10
2011/2012 Robin Irmscher               10
2012/2013 Sandro Faßke                  9
2013/2014 Louis Morgenstern          11
2014/2015 Paul Zänker                     10
2015/2016 Robin Seiffert                    9        SpG Eppend./Großwdf.
                  Kevin Lorenz                     9
2016/2017 Robin Seiffert                    5        SpG Eppend./Großwdf.
                  Kevin Barth                       5
                  Robert Hohlfeld                 5
                  
Matthias Eppendorfer hält wohl den Rekord für die „Ewigkeit“.
In 10 Jahren erzielte er 180 Punktspieltore und hätte er nicht zwei
Jahre in Langenau gespielt, die Quote wäre sicher noch höher.
Matthias Eppendorfer und Eberhard Hänel –an 2. Stelle dieser Wertung- (er spielte von 1958-1965 in der I. Mannschaft) waren
Vollblutmittelspieler wie man sie heute kaum noch sieht.               (RR)
       

 
08
Oct
Pflichtpokalsieg – der noch höher ausfallen konnte Drucken E-Mail
Fussball - News
Geschrieben von: R.R.   

Weigmannsdorf gegen TSV Großwaltersdorf/Eppendorf
                            1 : 7 (1 : 3)

                         

TSV G/E :  Schreiber  Kaeselitz -58. Herold  Faßke  Rüdiger
                  Hetzel  Richter-Ma.  Richter-Mi.  Lenke-46.Krause
                  Lorenz  Petermann  Morgenstern-73.Dittrich

Tore: 0:1 Martin Richter , 1:1 , 1:2 Hetzel , 1.3 Morgenstern ,
         1:4 Krause , 1:5 Morgenstern , 1:6 Dittrich , 1:7 Krause

Viele tippten einen hohen Sieg unserer Farben voraus, doch einer hatte den richtigen Tip : Mike Kaeselitz, der Vater des ausgewechselten
Lukas Kaeselitz, lag mit dem 7:1 goldrichtig.
Erst sollte das Spiel gar nicht stattfinden, die Weigmannsdorfer
fürchteten über Schaden an ihrem Platz, es regnete vehement.Doch die Spieler wollten spielen und so ging es los. Unschwer zu erkennen, die Hausherren stemmten sich mit aller Macht gegen ein frühes Gegentor.
Nach 12 Minuten verwandelt Martin Richter den Freistoß von der linken Seite von Namensvetter Mirko Richter mit Direktschuß unter die Maschen. Alles schien in geordnete Bahnen zu laufen, doch plötzlich stand es unter unserer Mithilfe 1:1. Jetzt lag auch der Führungstreffer der Gastgeber auf dem Fuß,der Ball ging rechts vorbei. Mit den vorhandenen Mitteln , Wille-Kampf und Einsatz ging Weigmannsdorf zu Werke, mußte aber letztendlich die Überlegenheit des TSV G/E anerkennen, was sich in noch vielen Toren und der gleichen Anzahl vergebenen Tormöglichkeiten ausdrückte. Lobend erwähnt der sicher verwandelte Strafstoß von Krause zum 4:1 und sein Schlitzohrtor zum Endstand. Ebenso die perfekte Flanke von Mirko Richter mit dem Kopfballtreffer von Morgenstern – 5:1 . Und der kurz zuvor ins Spiel gekommene Dittrich war auch gleich erfolgreich,traf zum 1:6. Auch eine Augenweide, der 25 m – Heber von Marcel Hetzel unter die Latte, dieser Treffer brachte uns mit 2:1in Führung. Trainer Robert Hohlfeld sagte : „Wir haben es uns selbst schwer gemacht, der Gegner hielt eine Halbzeit dagegen“. Auch Mannschaftsleiter Rico Kittlaß meinte „Mehr als ein Plichtsieg war es nicht“.
Nun warten wir auf die Auslosung für die nächste Pokalrunde, die am
10.Dezember (2.Advent) gespielt wird.             Reiner Rechenberger     

 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 9 von 91

Diese Webseite benutzt Cookies, um die beste Nutzererfahrungzu gewährleisten. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information