Hinweis
Startseite » News » Zwei junge Damen gehen ihre Wege

Vorstand

Aktuelle Sportwetter

aktuelle Temperatur in Eppendorf

Aktuelle Temperatur: 21.7 °C
Windgeschwindigkeit: 6.4 km/h
Windrichtung: Südost
Windchill: 21.7 °C
Niederschlag seit Mitternacht: 0.0 l
Schwache UV-Intensität: 1.1
Vorhersage: sonnig
              

Daten: 25.06.2019 - 07:54 Uhr 
   © www.eppendorf-wetter.de

Diese Webseite benutzt Cookies, um die beste Nutzererfahrungzu gewährleisten. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information

Wetterwarnungen

Wer ist Online

Wir haben 28 Gäste online

Suchen

 

Warning: Creating default object from empty value in /home/sportver/public_html/joomla/plugins/content/contentstats.php on line 255
17
Dec
Zwei junge Damen gehen ihre Wege Drucken E-Mail
(31 Bewertungen, Durchschnitt 4.13 von 5)
Geschrieben von: Ein Bericht von Florian Ender   

 

Celina Rehwagen und Marie Louise Schönherr aus Eppendorf lernten das Fussball - Einmaleins beim SV Eppendorf und haben den Verein vergangenen Sommer  verlassen.

Celina Rehwagen spielt nun bei den B-Juniorinnen des Chemnitzer FC und Marie Schönherr mischt bereits bei den Damen des SV Lichtenberg mit.

Celina begann 2007 in der F-Jugend  des  SVE unter der Leitung von Ulrike Drephal das Fussballspielen.  Nach 2010 besuchte Sie regelmäßig das DFB Förderzentrum in Freiberg unter Beobachtung von Spfr. Nestler. 2012 spielte Celina in der Kreisauswahl Mittelsachsen und wurde mit 37 Treffern Torschützenkönig der Liga. Zudem spielte Sie noch bei den Mädchen der SpG Lichtenberg/Dittmannsdorf in der Landesliga.  2013 dann die Einladung in die Landesauswahl Sachsen in der Sie sich recht gut etablierte.

Im April 2013 der Schock! Beinbruch – halbes Jahr Pause. Doch das störte sie wenig und rappelte sich nach langer Auszeit  wieder auf und trat erneut an den Ball. 2014 erkämpft Celina sich erneut einen Platz in der Landesauswahl mit der es 2015 sogar in die deutsche Hauptstadt Berlin ging, Hannover und sogar zum Finale nach Duisburg.  Bei den C-Junioren des SVE war Sie mittlerweile kaum wegzudenken und sogar als Torfrau machte sie im Training eine gute Figur.

Im Mai diesen Jahres spielte Sie sogar in Graz beim Länderpokal der U 16 Juniorinnen mit.

Aktuell führt sie beim CFC die Torschützenliste der Landesliga,  mit mehr als 15 Treffern, an !

Marie Louise Schönherr entdeckte  das Fussballspielen durch Ihre beiden Brüder , die schon beim SVE Nachwuchs tätig waren . Im Alter von 5 Jahren entschied sie sich für das Fussballtraining beim SVE. Bei den F-Junioren unter der Leitung von Florian Ender und Benjamin Arnold ging es erstmals in den Spielbetrieb.

Sie wanderte durch fast alle Altersklassen (E, D und C Junioren) und wurde immer besser!  2012 erhielt auch Sie die Einladung in die Landesauswahl U14, mit der Sie beim DFB Länderpokal sowie dem NOFV teilnahm.  Immer wieder erhielt Marie Louise mehrere Auszeichnungen ,wie bester Spieler oder bester Torschütze, was ihren Schrank mittlerweile gut füllt.  Nach Interesse des SV Lichtenberg entschied sich Marie, genau wie auch Celina, als Zweitspielrecht bei den Mädchen der SpG Dittmannsdorf/Lichtenberg mitzumischen. Alles nebenbei !!  Marie erhielt auch ein Angebot vom Chemnitzer FC und der Option Sportschule, doch dies lehnte Sie dankend ab.  Als mehrjähriger Kapitän bei den D und C Junioren des SV Eppendorf unter dem Trainerteam Ender/Röstel  spielte sich Marie in die Herzen aller und umso trauriger der Abschied 2015. Statt bei den B-Junioren mitzuspielen, entschied sich Marie für die Damenmannschaft der SpG Lichtenberg/Dittmannsdorf.

Aktuell sind sie mit an der Tabellenspitze der Landesklasse und auch da ist sie mittlerweile eine feste Stammkraft und erzielte bereits 8 Tore für die SpG!  

Der SV Eppendorf kann sichtlich stolz auf die beiden weiblichen Talente sein. Ein Dank geht an all die Trainer die sie unterstützten: Ulrike Drephal, Knut Drephal, Florian Ender, Benjamin Arnold, Holger Müller, Rico Rehwagen und Tino Röstel.  Aber auch die Eltern der Mädels sollte man nicht außer Acht lassen, die stets für sie da sind.

 

Wir wünschen beiden eine erfolgreiche Fussballlaufbahn und vielleicht sieht man die ein oder andere sogar im Profifussball wieder. 

 

 

alt altaltalt

altaltalt

DatumKlicksKommentare
Total12510
Die. 2510
Mon. 2460
Son. 2320
Sam. 2230
Fre. 2110
Don. 2020
 

Diese Webseite benutzt Cookies, um die beste Nutzererfahrungzu gewährleisten. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information