Hinweis
Startseite » News » Nachwuchs startete in die Fußball-Saison 2014/2015

Vorstand

Aktuelle Sportwetter

aktuelle Temperatur in Eppendorf

Aktuelle Temperatur: 20.7 °C
Windgeschwindigkeit: 3.2 km/h
Windrichtung: Ost Nordost
Windchill: 20.7 °C
Niederschlag seit Mitternacht: 0.0 l
Keine UV Warnung
Vorhersage: sonnig
              

Daten: 26.06.2019 - 01:34 Uhr 
   © www.eppendorf-wetter.de

Diese Webseite benutzt Cookies, um die beste Nutzererfahrungzu gewährleisten. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information

Wetterwarnungen

Wer ist Online

Wir haben 25 Gäste online

Suchen

 
06
Sep
Nachwuchs startete in die Fußball-Saison 2014/2015 Drucken E-Mail
(0 Bewertungen, Durchschnitt 0 von 5)
Geschrieben von: RR   

SV Eppendorf E Junioren gegen SV Fortuna Langenau 4 : 4

 

SG Dittmannsdorf gegen SV Eppendorf E 2 Junioren     4 : 6

 

TSV Großwalterdorf gegen SV Eppendorf D Junioren     3 : 1

 

Spannend ging es am Freitag-Abend beim Spiel der E Junioren zwischen Eppendorf und Langenau zu. Am Ende trennte man sich leistungsgerecht 4 : 4 Unentschieden. Unsere Mannschaft lag bereits 0:3 im Rückstand, dann verkürzte Zenker auf 1:3, doch postwendend stellte der Gegner den alten Abstand wieder her -1:4-. Nun begann die Aufholjagd. Schwarz , Zenker und Groschupp erzielten noch den Gleichstand und es war noch mehr drin, allein Zenker hatte noch eine Handvoll guter Torchancen. Glück für uns, als Langenau kurz vor Schluß einen Strafstoß neben das Tor setzte.

 

Einem Rückstand (0:2) lief auch unsere 2. E Junioren hinterher. Seidel und ein Eigentor ergaben den Gleichstand, ehe Zimmermann das 2.3 und 2:4 erzielte. Die weitere Torfolge: 3:4 , 3:5 Zimmermann, 4.5 ,4:6 Zimmermann. Trainer Mario Zimmermann war mit dem richtig guten Spiel seiner Mannschaft zufrieden, die eine geschlossene Leistung bot.

 

Zwei unterschiedliche Halbzeiten gab es im Spiel der D Junioren. Ehe Eppendorf ins Spiel kam und bei den Gegentoren den Gegner nicht störte, stand es 3:0. Helbig im Tor bei den Gegentoren machtlos, bot eine gute Leistung, ebenso Dahlems in der Abwehr - auch mit Kopfballstärke-. Unermüdlich rackerte Skopicz, war zu sehr auf sich allein gestellt. Auf Grund der spielerischen Steigerung in der zweiten war für unsere D Juniorenspieler mehr drin.

 

                                                                              Reiner Rechenberger

DatumKlicksKommentare
Total10280
Die. 2530
Mon. 2440
Son. 2320
Sam. 2220
Fre. 2120
Don. 2020
 

Diese Webseite benutzt Cookies, um die beste Nutzererfahrungzu gewährleisten. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information