Hinweis
Startseite » News » Ein Spiel auf Messersschneide endete leistungsgerecht

Vorstand

Aktuelle Sportwetter

aktuelle Temperatur in Eppendorf

Aktuelle Temperatur: 23.2 °C
Windgeschwindigkeit: 6.4 km/h
Windrichtung: West Südwest
Windchill: 23.2 °C
Niederschlag seit Mitternacht: 0.0 l
Sehr hohe UV-Intensität: 7.2
Vorhersage: sonnig
              

Daten: 27.06.2019 - 12:54 Uhr 
   © www.eppendorf-wetter.de

Diese Webseite benutzt Cookies, um die beste Nutzererfahrungzu gewährleisten. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information

Wetterwarnungen

Wer ist Online

Wir haben 23 Gäste online

Suchen

 
21
Aug
Ein Spiel auf Messersschneide endete leistungsgerecht Drucken E-Mail
(0 Bewertungen, Durchschnitt 0 von 5)
Geschrieben von: R.R.   

Hartmannsdorfer SV gegen
TSV Großwaltersdorf/Eppendorf   1 : 1 (1 : 1)


TSV G/E :  Schreiber , Martin Richter , Faßke , Rüdiger ,
Hetzel , Herold , Lenke – 71. Okon , Mirko Richter ,
Dittrich , Morgenstern – 76. Lorenz , Krause – 83. Bellmann

Torfolge : 1 : 0 (5.) , 1 : 1 (21.) Dittrich
Schiedsrichter : Gröschel – Clausnitz , Zuschauer : 74

 Ein Punktgewinn war das erklärte Ziel von Trainer Robert Hohlfeld, der auf Petermann (Knieprobleme) und Kaeselitz (Schulterverletzung) verzichten mußte, aber ansonsten eine schlagstarke Truppe zur Verfügung hatte. Die ersten zehn Minuten begannen turbulent, zunächst parierte der Hartmannsdorfer Torwart einen durchaus gefährlichen 35m Freistoß von Rüdiger, wenig später erzielte H SV das Führungstor. Nach einen Eckball von der rechten Seite wurde Torwart Schreiber von Mirko Richter und einem gegnerischen Spieler bedrängt, und der Ball schlug ein. Danach kam die beste Zeit des TSV G/E , der in der ersten Halbzeit die spielerisch bessere Mannschaft war. Zunächst steht Mirko Richter frei vor dem Tor, schießt in die Tormitte und somit kein Problem für den Keeper, eigentlich der sichere Ausgleich. Aber auch Dittrich und Lenke in guten Positionen erreichen nichts Zählbares.
Unbeeindruckt vom frühen Rückstand drängt die Mannschaft auf den Ausgleich. Als Lenke im Strafraum !!! gefoult wurde, setzt der Schiedrichter das Streitobjekt außerhalb des Strafraumes.
Heiko Dittrich gibt die Antwort und der Freistoß geht über die Torlinie zum völlig verdienten Gleichstand. Noch vor der Pause muß Schreiber energisch gegen einen freien Stürmer klären und auch nach dem Wechsel entschärft er zwei Großchancen der Hausherren.
Nach der Pause geht der Druck unserer Elf zunächst weiter.
Eine Dittrich-Eingabe verfehlt Morgenstern nur knapp. Als Morgenstern steil geschickt wurde, lenkt der Torwart seine „Granate“ noch über das Gebälk. Danach bieten sich Dittrich , Lorenz , Herold und Okon noch vielversprechene Chancen. Da konnte der Siegtreffer fallen, da aber der H SV im weiteren Spielverlauf wieder stärker wurde, lag auch deren Tor im Bereich des Möglichen.                           

Reiner Rechenberger

DatumKlicksKommentare
Total9240
Don. 2740
Mitt. 2610
Die. 2520
Mon. 2430
Son. 2320
Sam. 2210
 

Diese Webseite benutzt Cookies, um die beste Nutzererfahrungzu gewährleisten. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information