Hinweis
Startseite » Faustball » News » Faustballer können doch noch gewinnen

Vorstand

Aktuelle Sportwetter

aktuelle Temperatur in Eppendorf

Aktuelle Temperatur: 8.9 °C
Windgeschwindigkeit: 0.0 km/h
Windrichtung: Südost
Windchill: 8.9 °C
Niederschlag seit Mitternacht: 0.0 l
Keine UV Warnung
Vorhersage: sonnig
              

Daten: 23.08.2019 - 05:04 Uhr 
   © www.eppendorf-wetter.de

Diese Webseite benutzt Cookies, um die beste Nutzererfahrungzu gewährleisten. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information

Wetterwarnungen

Wer ist Online

Wir haben 17 Gäste online

Suchen

 

Warning: Creating default object from empty value in /home/sportver/public_html/joomla/plugins/content/contentstats.php on line 255
29
May
Faustballer können doch noch gewinnen Drucken E-Mail
(0 Bewertungen, Durchschnitt 0 von 5)
News
Geschrieben von: Jens Fischer   

An diesem Wochenende waren die Eppendorfer Faustballer in Waldkirchen /Vogtland zu Gast.  Man wollte sich mit einer besseren Leistung präsentieren, als am vergangenen Wochenende.  Das erste Spiel des Tages war gegen die zweite Mannschaft aus Rochlitz. Die aus Jugendspielern des Vereins bestanden. Nach einem holprigen Start des SVE konnte man sich doch durchsetzen.
Das zweite Spiel des Tages war gegen Groitzsch 2. Hier setzte Groitzsch die Abwehr des SVE sehr unter Druck. Doch man kam immer besser ins Spiel und durch gutes Angabenspiel  und wenig Eigenfehler konnte man auch dieses Spiel gewinnen.

 

Das letzte Spiel des Tages war gegen Rochlitz 1. Beide Mannschaften brillierten mit Angabenspiel und Eppendorf konnte sich kurzeitig mit 2 Satzbällen absetzen. Leider konnte der SVE den Druck nicht aufrecht halten und man verlor durch Eigenfehler den ersten Satz.  Von diesem Satzverlust erholte man sich nicht mehr und somit verlor man das Spiel in zwei  Sätze.
Im Großen und Ganzen war eine große Leistungssteigerung zu verzeichnen.  Dies war auch durch den Zuspieler (Heber) zu verdanken, der am letzten Spieltag gefehlt hat.  Wenn man am letzten Spieltag in Großrückerswalde noch mal an diese Leistung anknüpfen kann, könnte man sich einen vorderen Platz in der Tabelle vielleicht noch sichern.
 

DatumKlicksKommentare
Total19710
Fre. 2310
Don. 2210
Mitt. 2120
Die. 2020
Son. 1830
Sam. 1720
 

Diese Webseite benutzt Cookies, um die beste Nutzererfahrungzu gewährleisten. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information