Hinweis
Startseite » D-Junioren » D-Jugend Spiele/Berichte » Am Ende alles gut - 3 Punkte!

Vorstand

Aktuelle Sportwetter

aktuelle Temperatur in Eppendorf

Aktuelle Temperatur: 20.7 °C
Windgeschwindigkeit: 3.2 km/h
Windrichtung: Ost Nordost
Windchill: 20.7 °C
Niederschlag seit Mitternacht: 0.0 l
Keine UV Warnung
Vorhersage: sonnig
              

Daten: 26.06.2019 - 01:34 Uhr 
   © www.eppendorf-wetter.de

Diese Webseite benutzt Cookies, um die beste Nutzererfahrungzu gewährleisten. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information

Wetterwarnungen

Wer ist Online

Wir haben 31 Gäste online

Suchen

 
06
May
Am Ende alles gut - 3 Punkte! Drucken E-Mail
(0 Bewertungen, Durchschnitt 0 von 5)
D-Jugend/Berichte
Geschrieben von: FE   

BSC Freiberg II - SV Eppendorf   3 : 7 (3 : 4)

SVE:  Hunger, Loose, Neubert, Hofmann, Röstel, Goldberg (5), Schönherr (1), Kluge P., Köhler R., Spielhaus, Meisel (1)

 

So richtig zufrieden war am Ende des Spieles niemand. Nach einem, spielerisch, normalen Beginn unsere D-Junioren in Freiberg führte man nach wenigen Minuten mit 2 : 0 durch Tore von Vincent Goldberg. Doch dann brach die Abwehr des SVE völlig ein. Deckungsfehler und schlechte Kommunikation lad den BSC zum Tore schiessen ein - 2 :2 !! Sogar der Führungstreffer des Tabellenschlusslicht Freiberg war in der Luft.

Nach wiederholter Führung, glichen die Bergstädter wieder aus. Man fand nicht mehr ins Spiel - wie ausgewechselt. Vielleicht unterschätzte man den Gegner, der bisher noch nie ein Spiel gewann!

Wieder war es Goldberg der traf, Halbzeit - 3 : 4. Nach der, alles andere als postiven Halbzeitansprache, von Florian Ender, musste man sich um 180 Grad drehen. Eine bessere zweite Halbzeit machte dann den Sack zu. Goldberg markierte sein 40. Saisontor, sowie Marie Schönherr und Philipp Meisel machten den Endstand fest. Trotz der drei Punkte war jedoch keiner so richtig zufrieden mit der spielerischen Leistung. Es war einfach mehr drin und Schlussmann Toni Hunger wollte "zu null" spielen! 

Spiel abhaken! Weiter gehts am kommenden Samstag - 10.30 Uhr , zu Hause gegen die Spielgemeinschaft aus Neuhausen/Cämmerswalde. 

 

 

 Nun ist man schon 7 Spiele ungeschlagen! Weiter so!

Mehr  Infos hier!

{jcomments on}


 

DatumKlicksKommentare
Total10990
Die. 2550
Mon. 2430
Son. 2310
Sam. 2220
Fre. 2110
Mitt. 1910
 

Diese Webseite benutzt Cookies, um die beste Nutzererfahrungzu gewährleisten. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information