Hinweis
Startseite » D-Junioren » D-Jugend Spiele/Berichte » Am Ende klarer Sieg gegen den BSC Freiberg II

Vorstand

Aktuelle Sportwetter

aktuelle Temperatur in Eppendorf

Aktuelle Temperatur: 7.5 °C
Windgeschwindigkeit: 0.0 km/h
Windrichtung: nicht vorhanden
Windchill: 7.5 °C
Niederschlag seit Mitternacht: 0.0 l
Keine UV Warnung
Vorhersage: sonnig
              

Daten: 20.09.2019 - 20:04 Uhr 
   © www.eppendorf-wetter.de

Diese Webseite benutzt Cookies, um die beste Nutzererfahrungzu gewährleisten. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information

Wetterwarnungen

Wer ist Online

Wir haben 36 Gäste online

Suchen

 
09
Oct
Am Ende klarer Sieg gegen den BSC Freiberg II Drucken E-Mail
(2 Bewertungen, Durchschnitt 5.00 von 5)
D-Jugend/Berichte
Geschrieben von: Florian Ender   

SV Eppendorf - BSC Freiberg II    5 : 1  ( 1 : 1 )

 

 

Tore für den SVE:  Goldberg 3  ,  Kluge F.  2

 

 

Die D-Junioren des SV Eppendorf gewannen ihr vorerst letztes Heimspiel vor der Ferienpause.

Nach gutem Beginn und vielen C{jcomments on}hancen begannen jedoch die Gäste das erste Tor des Spieles zu markieren. Ein Deckungsfehler der Abwehr brachte das 0 :1.

Doch die jungen Kicker vom SVE wussten das sie es besser können.

Immerwieder war es Vincent Goldberg, der versuchte sich nach vorn zu arbeiten. Doch ausser Latte und Pfosten ist nichts herrausgesprungen. Dann endlich, kurz vor dem Pausenpfiff das lang erhoffte 1 : 1.

Goldberg legte den Ball zum freistehenden Felix Kluge, der locker einschiebt.

Nach der Halbzeitansprache machte man dann einiges besser und man fand den Torregen.

Mit Kampf und Mannschaftsgeist bot man den Zuschauern dann sogar schöne Tore.

 

So wieder Goldberg, der den Ball aus weiter Distanz über den Tormann flankte und ins leere Tor einschoss. Sehenswert ! Nicht zu vergessen,Mannschaftskapitän Marie Schönherr, die an allen Toren beteiligt war.

Fazit : Am Ende ein wichtiger Sieg und drei Punkte. Nun ist man aktuell auf Platz 3 und kann sich in den Ferien gut auf die nächsten Spiele vorbereiten.

 

Ein Dank geht an den Schiedsrichter Knut Drephal.

 

DatumKlicksKommentare
Total13020
Fre. 2020
Don. 1920
Mitt. 1830
Mon. 1640
Son. 1550
Fre. 1330
 

Diese Webseite benutzt Cookies, um die beste Nutzererfahrungzu gewährleisten. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information