Hinweis
Startseite

Vorstand

Aktuelle Sportwetter

aktuelle Temperatur in Eppendorf

Aktuelle Temperatur: 2.4 °C
Windgeschwindigkeit: 1.6 km/h
Windrichtung: West Südwest
Windchill: 2.4 °C
Niederschlag seit Mitternacht: 0.2 l
Keine UV Warnung
Vorhersage: sonnig
              

Daten: 19.09.2019 - 04:44 Uhr 
   © www.eppendorf-wetter.de

Diese Webseite benutzt Cookies, um die beste Nutzererfahrungzu gewährleisten. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information

Wetterwarnungen

Wer ist Online

Wir haben 25 Gäste online

Suchen

 
23
Mar
Eppendorfer Mädels scheiden im Halbfinale aus - Neues Trainerduo kommt aus Eppendorf Drucken E-Mail
(19 Bewertungen, Durchschnitt 3.58 von 5)
Newsflash
Geschrieben von: Rehwagen/Ender   

 

 

Landespokal Halbfinale , C-Juniorinnen 2014 / 2015

 

Nach RB und dem CFC , kam jetzt der FFC Fortuna Dresden

 

 

Fortuna Dresden - SV Lichtenberg/Dittmannsdorf  2 : 1   (0:1)

 

Tore:  Celina Rehwagen

 

Die C-Juniorinnen der SG Lichtenberg/D.  verloren am vergangenen Sonntagmorgen das Halbfinalspiel im Landespokal Sachsen . Darunter Celina Rehwagen und Marie Schönherr vom SVE!! 

Doch die beiden Mädchen waren nicht die einzigen Eppendorfer an diesem Tag , denn Florian Ender vom SV Eppendorf übernahm zusammen mit seiner Co-Trainerin und Freundin Isabella Domke, seit Anfang Februar das Traineramt und konnte die Mannschaft bereits bei einem Testspiel in der Vorwoche kennenlernen.

Die Favoriten der FFC Fortuna, die in ihrer Liga ungeschlagen an der Spitze verweilen, nahmen das Zepter , wie erwartet, in die Hand. Doch die SG hielt dagegen und erzielte überraschend Mitte der ersten Hälfte, durch die auffallend, stark spielende Celina Rehwagen das 0 :1 , mit einem satten 30 Meter Schuss. So auch schon bei den SVE C-Junioren im Spiel gegen Großhartmdf.  Ein Klasse Tor von ihr !!!

 

In der Halbzeitpause lobende und aufbauende Worte  der Trainer , doch schon kurz nach dem Anpfiff, fiel der Ausgleichtreffer der Dresdner. Die SG kämpfte trotzdem weiter und hatte einige Torchancen. Nachdem die Dresdner dann sogar den Führungstreffer erzielten, war die Luft schon ein wenig aus dem Spiel. Ein Kopfball nach einer Schönherr Ecke, ging nur knapp daneben und Schüsse aus der Distanz fanden nicht das Ziel. 

Am Ende hat es leider nicht gereicht.  Dazu kam noch der Frust aller mitgereisten Eltern und Fans, da der Verband keine Linienrichter ansetzte und der Schiedsrichter selbst unerklärliche Freistoßvarianten ausprobierte und somit das Spiel regelrecht "verpfiff" !   

 

Ein großes Lob an die Mannschaft und an die Eppendorfer , die die Mannschaft spielerisch und Trainertechnisch unterstützen! Man muss erstmal soweit kommen!  

 

Weiter so !! 

alt

DatumKlicksKommentare
Total17760
Don. 1920
Mitt. 1830
Die. 1710
Mon. 1620
Son. 1520
Sam. 1430
 

Diese Webseite benutzt Cookies, um die beste Nutzererfahrungzu gewährleisten. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information