Hinweis
Startseite

Vorstand

Aktuelle Sportwetter

aktuelle Temperatur in Eppendorf

Aktuelle Temperatur: 22.4 °C
Windgeschwindigkeit: 0.0 km/h
Windrichtung: nicht vorhanden
Windchill: 22.4 °C
Niederschlag seit Mitternacht: 0.0 l
Keine UV Warnung
Vorhersage: sonnig
              

Daten: 26.06.2019 - 23:54 Uhr 
   © www.eppendorf-wetter.de

Diese Webseite benutzt Cookies, um die beste Nutzererfahrungzu gewährleisten. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information

Wetterwarnungen

Wer ist Online

Wir haben 38 Gäste online

Suchen

 
23
Oct
SVE- Mädels glänzten mit 2 Toren Drucken E-Mail
(41 Bewertungen, Durchschnitt 2.85 von 5)
Newsflash
Geschrieben von: Rico Rehwagen   

Landespokal C-Juniorinnen

 

SpG Lichtenberg/Dittmannsdorf : 1. FFC Fortuna Dresden 2:4

Das Pflänzchen Mädchenfußball im Landkreis Mittelsachsen entwickelt sich zaghaft. Starteten die Mädchen in den letzten beiden Jahren in der Spielklasse D-Juniorinnen und als Stamm der Kreisauswahl mit Erfolg im Spielbetrieb des SFV, bestand der Wunsch weiter gemeinsam Fußball zu spielen.

In Zusammenarbeit mit den Vereinen mit Mädchen in Jungenmannschaften, bündelte die Spielgemeinschaft Lichtenberg/ Dittmannsdorf diese und starteten an diesem Wochenende im Landespokal der C-Juniorinnen. Mit dem 1.FFC Fortuna Dresden wurde eine der stärksten Mannschaften dieser Spielklasse der Spielgemeinschaft zugelost.

Mit viel Selbstbewusstsein gingen die Mädchen in das Spiel. Beeindruckten damit die Gegnerinnen und hatten auch die ersten Chancen zum Torerfolg. Im weiteren Spielverlauf kamen die Gäste besser ins Spiel. Mit einem Spielzug über drei Stationen brachten sie Nina Förster in Position und diese schloss erfolgreich ab. Die Spielgemeinschaft suchte weiter ihre Chance, Marie Louise Schönherr wurde mit einen Pass in die Spitze geschickt, setzte sich durch und erzielte den Ausgleich. Den Gästen gelang es jedoch, durch Julia Eisold, vor der Pause wieder in Führung zu gehen.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit agierte die Spielgemeinschaft unglücklich und die Gäste nutzten dies um mit einem Doppelschlag, erneut durch Nina Förster und Julia Eisold, auf 1:4 zu erhöhen. Die Spielgemeinschaft kämpfte weiter, aus einigen guten Chancen konnte jedoch nur noch eine von Celina Rehwagen zum 2:4 Endstand genutzt werden.

Das Fazit des Trainers fällt trotzdem positiv aus: "Die Mannschaft hat sich gut verkauft und einen starken Gegner gefordert. Die Gäste haben ihre Chancen besser genutzt und ziehen in die nächste Runde". Auch die Gäste lobten das Team " Das erste Mal seit langen das die Mannschaft richtig gefordert wurde"

Nun bereiten wir uns auf die Hallenmeisterschaft vor um dort wieder eine gute Rolle zu spielen.

Aufstellung: Sophie Richter, Luise Jentzsch, Sophie Peuß, Jule Jablinski, Ciara Dittrich,

Kristin Merkel, Jenny Uhlig, Marie - Louise Schönherr1:1 (23.), Celina Rehwagen2:4 (47),

Meike Sandig, Juliane Reyer, Josefine Jahn

 

alt

DatumKlicksKommentare
Total27190
Mitt. 2640
Die. 2580
Mon. 2450
Son. 2310
Sam. 2220
Fre. 2110
 

Diese Webseite benutzt Cookies, um die beste Nutzererfahrungzu gewährleisten. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information