Hinweis
Startseite » Alte Herren » AH Spiele / Berichte » Saisonauftakt 2016 der Alten Herren

Vorstand

Aktuelle Sportwetter

aktuelle Temperatur in Eppendorf

Aktuelle Temperatur: 33.1 °C
Windgeschwindigkeit: 6.4 km/h
Windrichtung: West Nordwest
Windchill: 33.1 °C
Niederschlag seit Mitternacht: 0.0 l
Schwache UV-Intensität: 1.4
Vorhersage: regnerisch
              

Daten: 26.06.2019 - 17:54 Uhr 
   © www.eppendorf-wetter.de

Diese Webseite benutzt Cookies, um die beste Nutzererfahrungzu gewährleisten. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information

Wetterwarnungen

Wer ist Online

Wir haben 24 Gäste online

Suchen

 
09
Apr
Saisonauftakt 2016 der Alten Herren Drucken E-Mail
AH Spiele / Berichte
Geschrieben von: TS   

VfB Saxonia Halsbrücke - SVE AH 1:2 (0:0)            07.04.201

Saisonauftakt 2016 der Alten Herren

Nachdem die Truppe sich im vergangenen Oktober in den „Winterhallenschlaf“ verabschiedete ging es nun endlich wieder los. Dabei gab es gleich ein Novum in der langen und traditionsreichen SVE-AH-Geschichte. Erstmals standen zwei Brüderpaare gemeinsam in einer Eppendorfer AH-Mannschaft, neben den Gebrüdern Lenke, Tino Mai und Debütant Sandro Mai. Zudem wollte Markus Kempe den Makel seines Kurzzeitdebüts über 5 Minuten (schwere Bänderverletzung) aus dem vergangenen Jahr ausmerzen! Um es vorweg zu nehmen, Sandro Mai nahm die „großen Fußstapfen“ seines Bruders an, Kempe agierte gleich als Aktivposten!

Nach dem Anpfiff begann der SVE forsch und attackierte den Gegner frühzeitig aber ohne zählbaren Erfolg. Nach ca. 10 Minuten berappelte sich Saxonia und kam zu zwei bis drei guten Gelegenheiten. Das Spiel wurde ausgeglichener. Halsbrücke hatte die besseren Torgelegenheiten. Eppendorf war vorm gegnerischen Tor zu unkonzentriert und forderte den gegnerischen Keeper rückblickend nicht ein einziges Mal zu einer zwingenden Parade.

Nach dem Wechsel wankte das Spiel zunächst ohne Höhepunkte weiter zwischen den Strafräumen. Beide Mannschaften zeigten sich gleichwertig. Der aufmerksame Zuschauer sah allerdings auch viel Stückwerk. Strehl blieb es dann vorbehalten den ersten Treffer zu markieren. Sein Ballgewinn im Mittelfeld, zwei, drei kurze Körperfinten und überlegter Abschluss zur Führung! Diese währte aber nicht lang. Eppendorf vertändelte den Ball in der gegnerischen Hälfte und über den agilen Halsbrücker Spielmacher Rehwagen wurde der SVE mustergültig ausgekontert, 1:1. Das spornte die Gäste jedoch noch einmal an. Ein sauber ausgespielter Angriff in Überzahl brachte die erneute Führung. Schneider traf nach guter Vorarbeit von Bumberger und Uhlig ins untere rechte Eck. In der Folge hätte der SVE zwingend ein weiteres Tor erzielen müssen, fehlende Cleverness und mangelnde Übersicht, jeweils in Überzahl, verhinderten jedoch die endgültige Entscheidung. So kamen die Gastgeber in den Schlussminuten noch gefährlich auf. Mit Mann und Maus in Person von M.Lenke wurde der Auftaktsieg jedoch zementiert.

In der Gesamtheit des Spiels, mit vielen robusten aber immer fairen Zweikämpfen, ein vielleicht etwas glücklicher Sieg. Gleich am kommenden Freitag wartet der nächste Brocken. Gegen die Spielgemeinschaft Großrückerswalde/Wolkenstein gilt es sich für die derbe Heimniederlage aus der vergangenen Saison zu revanchieren!

Für die AH liefen auf: M.Lenke, T.Pauly, R.Lenke, S.Mai, M.Kempe, T.Mai, T.Strehl, S.Uhlig, J.Eppendorfer, D.Bumberger, D.Schneider, T. Martin

In diesem Sinne, „Sport frei“
TS

DatumKlicksKommentare
Total9140
Mitt. 2630
Die. 2530
Mon. 2490
Son. 2350
Fre. 2140
Don. 2020
 

Diese Webseite benutzt Cookies, um die beste Nutzererfahrungzu gewährleisten. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information