Hinweis
Startseite » Alte Herren » AH Spiele / Berichte » Dritte Niederlage in Folge

Vorstand

Aktuelle Sportwetter

aktuelle Temperatur in Eppendorf

Aktuelle Temperatur: 20.5 °C
Windgeschwindigkeit: 3.2 km/h
Windrichtung: Ost Nordost
Windchill: 20.5 °C
Niederschlag seit Mitternacht: 0.0 l
Keine UV Warnung
Vorhersage: sonnig
              

Daten: 26.06.2019 - 01:44 Uhr 
   © www.eppendorf-wetter.de

Diese Webseite benutzt Cookies, um die beste Nutzererfahrungzu gewährleisten. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information

Wetterwarnungen

Wer ist Online

Wir haben 40 Gäste online

Suchen

 
11
Jun
Dritte Niederlage in Folge Drucken E-Mail
AH Spiele / Berichte
Geschrieben von: ToMa   

SV Eppendorf AH : Rot-Weiß Grumbach AH 0 : 1 (0 : 0)


Auch im dritten Heimspiel in Folge kam unsere AH zu keinen Punktgewinn. Gegen die Erzgebirger aus Grumbach verloren wir mit dem knappsten aller Ergebnisse. Die Rot Weißen aus dem Jöhstädter Ortsteil wussten mit einem laufstarken, ballsicheren Mittelfeld zu gefallen. Unser Spiel musste man einfach als Stückwerk bezeichnen. Kaum Ballstafetten über mehrere Stationen, keine zündenden Ideen und viele Stockfehler. Auch der kurzfristig verpflichtete Starfotograf der Münchner Schickeria, Sven Leifer,brachte wenig Impulse. Einzig Timo Strehl versuchte die Fäden zu ziehen und erarbeitete sich mit einem fulminanten Solo unsere einzige 100 % ige Chance. Leider versuchte er den nicht vorhandenen Mitspieler einzusetzen, anstatt selbst zu vollenden. Wenigsten stand unsere Abwehr sicher. Da auch die Grumbacher das Toreschießen nicht erfunden hatten, ging es mit einem  0:0 in die HZ. Mit dem zweiten Angriff nach Wiederbeginn gelang den Erzgebirger nach einer gelungenen Kombination der Siegtreffer. Danach hatten unsere Farben eigentlich mehr Spielanteile ohne aber große Tormöglichkeiten aufweisen zu können. Der gegnerische Torwart verlebte so einen ruhigen Abend. Der gute Schiri, Moritz Neubert, sah auch ein, dass nichts mehr geht und pfiff pünktlich ab. Zur Ehrenrettung unserer AH möchte ich nicht unerwähnt lassen, dass mit Dahlems,Sonntag,Anschütz(Kreuzbandriss),May und Zengler wichtige Akteure verletzt sind. Zu allem Übel erteilte dieses Schicksal auch unseren Assistenten an der Linie, Mario Lenke. Beim Winken am Freitagabend wurde ihm die Rasenkante zur Aschenbahn zum Verhängnis, wo er mit dem Fuß umknickte. Tino May brachte den Linienrichter Part souverän zu Ende .

Nächsten Freitag geht die Fußballreise nach Gebirge/Gelobtland.

Aufstellung: Richter S.,Lenke R.,Richter R.,Strehl,Zengler,Martin,Müller Eppendorfer,Bumberger,Schneider,Arnold,Eppendorfer,Leifer,Pauly   
                                                                                TOMA

DatumKlicksKommentare
Total10120
Die. 2550
Mon. 2440
Son. 2330
Sam. 2220
Fre. 2110
Don. 2030
 

Diese Webseite benutzt Cookies, um die beste Nutzererfahrungzu gewährleisten. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information