Hinweis
Startseite » Alte Herren » AH Spiele / Berichte » Klare Heimniederlage

Vorstand

Aktuelle Sportwetter

aktuelle Temperatur in Eppendorf

Aktuelle Temperatur: 20.2 °C
Windgeschwindigkeit: 1.6 km/h
Windrichtung: Süd Südost
Windchill: 20.2 °C
Niederschlag seit Mitternacht: 0.0 l
Keine UV Warnung
Vorhersage: sonnig
              

Daten: 26.06.2019 - 02:14 Uhr 
   © www.eppendorf-wetter.de

Diese Webseite benutzt Cookies, um die beste Nutzererfahrungzu gewährleisten. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information

Wetterwarnungen

Wer ist Online

Wir haben 26 Gäste online

Suchen

 

Warning: Creating default object from empty value in /home/sportver/public_html/joomla/plugins/content/contentstats.php on line 255
25
May
Klare Heimniederlage Drucken E-Mail
AH Spiele / Berichte
Geschrieben von: ToMa   

Ein Bürgermeister für EPPENDORF, und nicht für eine Partei, deshalb unser X für  DANIEL BUMBERGER

 

SV Eppendorf AH:SpG Großrückerswalde/Wolkenstein 2 : 5 / (0 : 4)


Mit der SpG Großrückerswalde/Wolkenstein, weiter im Bericht aus Zeit-und Platzgründen „Growol“ genannt, begrüßten wir einen bis dato unbekannten Gegner. Schon die ersten Spielminuten zeigten, dass unser Gast einen guten Ball spielt. Unsere AH, diesmal personell etwas besser gestellt, fand schwer bis überhaupt nicht in das Geschehen. Fehlabspiele, der lange Pass zu zeitig oder zu ungenau und technische Fehler zu Hauf, es gelang wenig. Growol stellt aber auch die Räume geschickt zu und stand sehr gut in der Abwehr. Auch wurde hier schon offensichtlich, dass die SpG über einige Akteure verfügte, die AH- untypisch über ein Tempo verfügten, was in dieser Spielklasse eher ganz selten vorkommt, ja eigentlich unerwünscht ist. Die 2:0 Führung beruhte dann auch auf dieser Eigenschaft  und auch auf unserer Mithilfe. Angriff,Ballverlust,Abwehr weit aufgerückt,Konter, Tor, genau so wie es im Fußballlehrbuch steht. Eine listig auf den kurzen Pfosten geschlagene Ecke und ein Freistoß, brachten noch vor dem HZ-Pfiff von Schiri Hartmut Schröder die Vorentscheidung. Im zweiten Durchgang lief es besser für unsere Farben, auch konnten einige Erfolg verheisende Aktionen eingeleitet werden. Holger Müller  schloss eine davon mit dem Anschlusstreffer ab. Auch Growol blieb am Drücker und stellte mit einem feinen Heber den alten Abstand wieder her. Unserem Bürgermeisterkanditaten, Daniel Bumberger, blieb es vorbehalten, mit einen verwandelten Elfmeter, den Endstand zu erzielen. Ein verdienter Sieg für Growol und die Feststellung, dass die ordnende Hand einer Nr.10 sehnlichst vermisst wird. Die wohltuende Fairness auf dem Platz, möchte ich nicht unerwähnt lassen.
Nächsten Freitag erwarten wir zur Wiedergutmachung Pockau.

Aufstellung: Richter S.,Kluge,Eppendorfer,Reinwardt,
                       Strehl,Martin,Bumberger,Zengler,Pauly,
                       Müller,Sonntag,Richter R.,Kaeselitz,
                       Wagner

                                                                                TOMA

DatumKlicksKommentare
Total9800
Mitt. 2610
Die. 2540
Mon. 2440
Son. 2320
Sam. 2230
Fre. 2110
 

Diese Webseite benutzt Cookies, um die beste Nutzererfahrungzu gewährleisten. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information