Hinweis
Startseite » Alte Herren » AH Spiele / Berichte » Verdienter Auswärtssieg im Zschopautal

Vorstand

Aktuelle Sportwetter

aktuelle Temperatur in Eppendorf

Aktuelle Temperatur: 12.7 °C
Windgeschwindigkeit: 4.8 km/h
Windrichtung: Ost
Windchill: 12.7 °C
Niederschlag seit Mitternacht: 0.0 l
Schwache UV-Intensität: 0.5
Vorhersage: bewölkt
              

Daten: 23.09.2019 - 08:44 Uhr 
   © www.eppendorf-wetter.de

Diese Webseite benutzt Cookies, um die beste Nutzererfahrungzu gewährleisten. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information

Wetterwarnungen

Wer ist Online

Wir haben 141 Gäste online

Suchen

 
20
Jun
Verdienter Auswärtssieg im Zschopautal Drucken E-Mail
AH Spiele / Berichte
Geschrieben von: Torsten Martin   

Eintracht Augustusburg/Erdmannsdorf  AH – SV Eppendorf AH  2 : 3 (1 : 2)

 

 

Seit Beginn der Saison 2014 lässt sich eine Tendenz für den bisherigen Spieleablauf erkennen: Nach einer schlechten Leistung folgte immer eine gute, was sich auch in den jewei-ligen Ergebnissen ausdrückt. So gelang uns auch am letzten Freitag die Rehabilitation für die 0:4 Heimpleite gegen Pfaffroda. Vorteilhaft wirkte sich diesmal aus, dass wir unser nahezu vollständiges AH-Humankapital zur Verfügung hatten. Das war auch notwendig, denn mit der „Eintracht“ bekamen wir es mit einem spiel-und lauffreudigen Gegner zu tun, der auch gleich durch einen Kopfball zur ersten Möglichkeit kam. Vornehmlich durch einen ruhigen, kontrollierten Spielaufbau, beginnend meist beim starken Thomas Dahlems, bekamen wir das Match langsam unter Kontrolle. Dabei machten die Platzverhältnisse, die man stellenweise eher in einem Negerdorf am Rande der Sahelzone vermutet hätte als im idyllischen Zschopautal, des öfteren einen Strich durch die Rechnung. Eine Unkonzentriertheit  unsererseits ergab die Führung für die Spielgemeinschaft. „Jonny“Reinwardt  klärte nicht energisch genug, so dass sein Gegenspieler den Ball  unerreichbar für „Ri“ ins lange linke Toreck spitzeln konnte. Unbeeindruckt agierten wir aber mit dem erwähnten Muster weiter und kamen folgerichtig zu hochkarätigen Chancen wie Dirk Sonntag völlig allein vorm Erdmannsdorfer Tor. Eine feine Stafette brachte den überfälligen Ausgleich. Zengler spielt Bummberger an der von der rechten Grundlinie auf den freien Strehl flankt. Dieser schiebt gegen die Laufrichtung des Keepers überlegt ins lange Eck ein. Schon mit der nächsten Aktion bewies Timo Strehl, dass er zu recht von der Sportredaktion einstimmig zum „Men of the match“ gewählt wurde. Wie weiland Jay-Jay Okotcha spielte er auf der linken Seite gefühlte 8 Mann aus, um dann noch die Übersicht zu behalten und auf Silvio Uhlig punktgenau zu passen. Das Einnetzen war dann nur noch Formsache . Die zweite Hälfte begann für unsere Farben mit einem weiteren Treffer. Diesmal zeichnete sich der quirlige Heiko Anschütz aus. Ein langer Ball, vom ins Spiel gekommenen Küstermann, geht über  den gegnerischen Torwart hinweg zum gut postierten Anschütz, der keine Mühe hat.  Die „Eintracht“ gab sich allerdings nicht geschlagen und erarbeitete sich eine Reihe verheißungsvoller Aktionen. Besonders der bullige Schreier bemühte sich um eine Resultatsverbesserung. Der Anschlusstreffer gelang ihm auch im Anschluss nach einem Einwurf, als er das Gewichts-

duell mit unserem Jens Kluge zu seinen Gunsten entschied und das Leder über  Silvio Richter ins Tor bugsierte. Weitere Treffer fielen nicht mehr in der Partie, wobei Küstermann und Dahlems 100 % ige Möglichkeiten besaßen. Anstatt überlegt zu vollenden, entschieden sie sich für einen Wettbewerb, wer den Ball am weitesten hinters Tor schießt. Ich glaube „Enni“ hat gewonnen. Auch auf der Seite der SpG tat sich nicht mehr viel, so dass der 4. Auswärtssieg in Sack

und Tüten war. Nach dem obligatorischen gelben Getränk fuhr  man frohgelaunt nach Hause, um anschließend Zeuge der Demontage der Spanier durch die Holländer zu werden. Freitag ist bei uns die AH aus Olbernhau zu Gast.

 

Aufstellung: Richter,Dahlems,Reinwardt,Martin,Pauly,Strehl,

                      Anschütz,Küstermann,Bumberger,Kluge,Uhlig,

                      Müller,Eppendorfer,Richter R.,Sonntag,Mai

 

                                                                                         TOMA

 

Normal 0 21 false false false MicrosoftInternetExplorer4

Eintracht Augustusburg/Erdmannsdorf  AH –

SV Eppendorf AH  2 : 3 (1 : 2)
DatumKlicksKommentare
Total12210
Mon. 2320
Son. 2220
Sam. 2110
Fre. 2020
Don. 1930
Mitt. 1850
 

Diese Webseite benutzt Cookies, um die beste Nutzererfahrungzu gewährleisten. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information