Hinweis
Startseite » Alte Herren » AH Spiele / Berichte » SV Eppendorf AH – SV Deutschenbora AH 2:1(2:0)

Vorstand

Aktuelle Sportwetter

aktuelle Temperatur in Eppendorf

Aktuelle Temperatur: 22.4 °C
Windgeschwindigkeit: 6.4 km/h
Windrichtung: West Südwest
Windchill: 22.4 °C
Niederschlag seit Mitternacht: 0.0 l
Hohe UV-Intensität: 6.7
Vorhersage: sonnig
              

Daten: 27.06.2019 - 12:14 Uhr 
   © www.eppendorf-wetter.de

Diese Webseite benutzt Cookies, um die beste Nutzererfahrungzu gewährleisten. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information

Wetterwarnungen

Wer ist Online

Wir haben 15 Gäste online

Suchen

 
11
Jun
SV Eppendorf AH – SV Deutschenbora AH 2:1(2:0) Drucken E-Mail
AH Spiele / Berichte
Geschrieben von: Torsten Martin   

Nachdem die Erinnerung an das letzte AH-Spiel zu verblassen drohte, gab es doch noch eine Fortsetzung der Saison. Die Sportfreunde vom Autobahndreieck Nossen aus Deutschenbora waren vergangenen Freitag Abend zu Gast. Bis auf Bummi Bumberger hatten wir alle Spieler an Deck. Allerdings bewies das Spiel, das Quantität nicht gleich Qualität bedeutet, denn unser Gegner dominierte über weite Strecken die Begegnung. Von Beginn an sahen wir uns von druckvollen Aktionen unter Druck gesetzt. Dabei spielten auch Ballverluste von an sonst technisch hochbegabten Akteuren (Strehl, Zengler) den Männern aus dem Nossener Ortsteil in die Karten. Einzig auf die Abwehr um den umsichtigen Torwart Karl-Heinz Weigel war Verlass. So kam es auch etwas überraschend, dass unser erste gute Angriff die 1:0 Führung brachte. F.Zengler ließ sich die Chance nach Vorarbeit von T.Mai nicht entgehen. Kurz darauf erzielte Heiko Anschütz im Anschluss nach einer Ecke sogar das 2:0. Das war an Effizienz kaum zu überbieten. Zur Pause wurde 3 mal für unsere Farben gewechselt. War in Halbzeit eins vieles Stückwerk, so riß der Spielfaden nun vollends. Einzig, wie schon erwähnt, die Hintermannschaft stand sicher. Allerdings konnte Deutschenbora mit der Spieldominanz im Mittelfeld nicht viel anfangen. Einzig eine Einzelaktion mit einem Sololauf von der Mittellinie brachte den Anschlusstreffer. Der Hauptgrund für die Abschlußmissere unseres Gegners dürfte auch darin zu suchen sein, dass einige Stürmer ein Übergewicht im theoretischen Bereich im Vergleich zur Praxis hatten, was auch permanent verbal den Mitspielern kundgetan wurde.

So konnten wir relativ unaufgeregt die knappe Führung bis zum Schlusspfiff von Schiri Hartmut Schröter behaupten.

Nächsten Freitag geht es, wiederum zu Hause, gegen Ringethal.

 

Aufstellung: Weigel, Reinwarth,Wagner,Martin,Anschütz,Strehl,

                       Zengler,Mai,Müller,Neubert,Eppendorfer,Pauly,

                       Richter,Kluge,Drehal

 

                                                                                                       TOMA

DatumKlicksKommentare
Total11480
Don. 2730
Mitt. 2640
Die. 2520
Mon. 2460
Sam. 2220
Fre. 2120
 

Diese Webseite benutzt Cookies, um die beste Nutzererfahrungzu gewährleisten. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information