Hinweis
Startseite » Alte Herren » AH Spiele / Berichte » SV Empor Hartmannsdorf AH-SV Eppendorf AH 1 : 1 (0 : 0)

Vorstand

Aktuelle Sportwetter

aktuelle Temperatur in Eppendorf

Aktuelle Temperatur: 10.0 °C
Windgeschwindigkeit: 0.0 km/h
Windrichtung: Südwest
Windchill: 10.0 °C
Niederschlag seit Mitternacht: 0.2 l
Keine UV Warnung
Vorhersage: sonnig
              

Daten: 18.09.2019 - 19:34 Uhr 
   © www.eppendorf-wetter.de

Diese Webseite benutzt Cookies, um die beste Nutzererfahrungzu gewährleisten. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information

Wetterwarnungen

Wer ist Online

Wir haben 60 Gäste online

Suchen

 
07
May
SV Empor Hartmannsdorf AH-SV Eppendorf AH 1 : 1 (0 : 0) Drucken E-Mail
AH Spiele / Berichte
Geschrieben von: TOMA   

Freitag Abend führte unsere Fußballreise in die Gegend wo der berühmte Orgelbauer, Gottfried Silbermann, seine Kindheit und Jugendjahre verbrachte. Geboren in Kleinbobritzsch, dürfte das benachbarte Hartmannsdorf auch zu seinem Revier gezählt haben. Uns erwartete aber kein Orgelkonzert, sondern die sympathische AH Elf von Empor. Neu im Team unserer AH, konnte Torhüter Karl-Heinz Weigel verpflichtet werden und um es vorwegzunehmen, er hielt
sensationell. Die 1. Halbzeit ist eigentlich schnell erzählt, da sich das Spiel in großen Teilen zwischen den Strafräumen bewegte. Unsere diesmal sehr umsichtige Abwehr, mit Uwe Wagner als Spiritus Rector, ließ nichts anbrennen. Die einzige nennenswerte Chance für unsere Farben ergab sich, als Bummi Bumberger den einschußbereiten Martin mit seinem Pass von der Grundlinie verfehlte.
Zur Halbzeit wechselten wir Stefan Hülskopf und den fast siebzigjährigen Knut Drephal ein. Letztere sorgte sich mit seiner Erfahrung für Ruhe im Mittelfeld und für einen unaufgeregten Spiel-aufbau. Mitte von Durchgang 2 gelang uns mit der  vielleicht schönsten Kombination der Begegnung  durch unseren Goalgetter „Bummi“ der Führungstreffer. Der in bestechender Form agierende Frank Zengler umkurvte elegant 2 Gegenspieler und sah den gut postierten Torschützen, der eiskalt von der Strafraumgrenze einschoß. Kurz darauf ergab sich für Neuzugang Hülskopf die Möglichkeit zu Resultatsverbesserung, als er nach einem energischem Solo allerdings im gegnerischen Torwart seinen Meister fand. Der nie auf steckenden Empor Elf gelang noch in der Schlussphase durch einen berechtigten Elfer der insgesamt in Ordnung gehende Ausgleich. Insgesamt eine gute Partie unserer Mannschaft, die für die nächsten Aufgaben Mut machen sollte.


Nächster Gegner, ebenfalls auswärts, ist Großhartmannsdorf.
Das Spiel findet am Mittwoch vor Himmelfahrt statt.


Aufstellung: Weigel,Wagner,Pauly,Neubert,Richter,Mai,Martin,Drephal,Zengler,
Hülskopf,Eppendorfer,Bumberger,Reinwarth 

DatumKlicksKommentare
Total14320
Mitt. 1860
Die. 1720
Mon. 1640
Sam. 1440
Don. 1220
Mitt. 1140
 

Diese Webseite benutzt Cookies, um die beste Nutzererfahrungzu gewährleisten. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information