Hinweis
Startseite » Alte Herren » AH Spiele / Berichte » SV Eppendorf AH- SG TSV Großwaltersdorf/Grün-Weiß Lippersdorf AH 3:4 (0:3)

Vorstand

Aktuelle Sportwetter

aktuelle Temperatur in Eppendorf

Aktuelle Temperatur: 2.5 °C
Windgeschwindigkeit: 0.0 km/h
Windrichtung: West Südwest
Windchill: 2.5 °C
Niederschlag seit Mitternacht: 0.2 l
Keine UV Warnung
Vorhersage: sonnig
              

Daten: 19.09.2019 - 04:24 Uhr 
   © www.eppendorf-wetter.de

Diese Webseite benutzt Cookies, um die beste Nutzererfahrungzu gewährleisten. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information

Wetterwarnungen

Wer ist Online

Wir haben 32 Gäste online

Suchen

 

Warning: Creating default object from empty value in /home/sportver/public_html/joomla/plugins/content/contentstats.php on line 255
22
Apr
SV Eppendorf AH- SG TSV Großwaltersdorf/Grün-Weiß Lippersdorf AH 3:4 (0:3) Drucken E-Mail
AH Spiele / Berichte
Geschrieben von: TOMA   

Auch das 2. Spiel der noch jungen Saison verlor unsere AH Mannschaft. Personell wiederum
nicht aus dem Vollen schöpfend, war in Angesicht des übermächtigen Spielerangebotes beim
Gegner, die Favoritenrolle schon vor dem Spiel geklärt. So begann auch das Match. Beflügelt
von dem schier unglaublichen Höhenfluge der 1. TSV Mannschaft legte unser Widerpart auch
sofort ohne großes Abtasten los und belagerte vehement unser Tor. Ehe wir so richtig auf dem Platz waren, lagen wir schon durch 3 klug vorgetragene Angriffe 0:3 zurück. Unser Team bot leider nur Stückwerk gegen die technisch versierten und läuferisch starken Gäste und sehnte wie schon lange
nicht mehr, den Halbzeitpfiff herbei. Der Anschlusstreffer durch Müller zu Beginn von Hälfte 2 erwies sich nur als Strohfeuer den fast schon im Gegenzug viel Tor Nummer 4 für die Spielgemeinschaft, die jetzt nach Belieben agierte. Wenn doch einmal der Spielfluss etwas ins Stottern geriet, kamen sofort
von Aussen punktgenaue Anweisungen, die ein hohes fußballerisches Spielverständnis verrieten.
Für den Gastgeber gab es leider nur Durchhalteparolen. Im sicheren Gefühl, dass hier nichts mehr anbrennt, schenkte man unserem Team generös noch 2Tore zum 3:4 Endstand. Die glücklichen Torschützen: Tino Mai(Freistoß!) und Müller. Eine Rangelei am Ende der Partie beendete der gute
Schiedsrichter Hartmut Schröter rigoros mit einer Roten Karte für Holger Müller.
Der Schlusspfiff löste bei den Gästen verständlicherweise heimatfestähnliche Stimmung aus und so hatte auch jeder Einsehen, dass unser Gegner nach einer schnellen Körperreinigung, auf ein frisch gezapftes Pilsener von unserem Sportlerheimwirt Karl-Heinz Drechsel verzichtete, um im Eppendorfer Ortsteil die frohe Botschaft des Triumphes zu verkünden. Auch von unserer Seite herzlichen Glückwunsch.

Kommenden Freitag ist Training angesetzt, bevor es eine Woche später ins Osterzgebirge nach Hartmannsdorf geht.



Aufstellung: Richter, Bummberger,Dahlems,Kluge,Martin,Wagner,Mai.Neubert,Müller,Eppendorfer,
Reinwarth,Zengler


TOMA

DatumKlicksKommentare
Total15760
Don. 1910
Mitt. 1850
Mon. 1660
Son. 1510
Sam. 1420
Fre. 1330
 

Diese Webseite benutzt Cookies, um die beste Nutzererfahrungzu gewährleisten. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information