Hinweis
Startseite » Alte Herren » AH Spiele / Berichte » Auswärtssieg aus Zweimal 1:2!

Vorstand

Aktuelle Sportwetter

aktuelle Temperatur in Eppendorf

Aktuelle Temperatur: 20.7 °C
Windgeschwindigkeit: 3.2 km/h
Windrichtung: Ost Nordost
Windchill: 20.7 °C
Niederschlag seit Mitternacht: 0.0 l
Keine UV Warnung
Vorhersage: sonnig
              

Daten: 26.06.2019 - 01:34 Uhr 
   © www.eppendorf-wetter.de

Diese Webseite benutzt Cookies, um die beste Nutzererfahrungzu gewährleisten. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information

Wetterwarnungen

Wer ist Online

Wir haben 50 Gäste online

Suchen

 
20
Aug
Auswärtssieg aus Zweimal 1:2! Drucken E-Mail
AH Spiele / Berichte
Geschrieben von: TS   

Hartmannsdorf-SVE AH 2:4 (1:2)                                  19.08.2011

 

Zum 15 Saisonspiel reisten unsere „Alten Herren“ ins Osterzgebirge. Gastgeber am schön gelegenen Waldsportplatz waren die Senioren vom SV Empor 1922 Hartmannsdorf. Eppendorf wollte sich für die knappe 1:2 Niederlage der vergangenen Spielzeit revanchieren.

Vom Anpfiff weg entwickelte sich ein abwechslungsreiches Spiel. Dabei hatten die Gastgeber in der ersten Viertelstunde 2-3 gute Möglichkeiten in Führung zu gehen, vergaben aber leichtfertig. Das sollte sich rächen. Der SVE bekam das Spiel danach etwas besser in den Griff. Rico Günther war es der für seine Farben das 0:1 markierte. Ein strammer Schuss vom 16er und der Ball landete unter der Torstange im Netz. Nur kurze Zeit später gab es eine Premiere. Lenke schlug von seinem Strafraum einen sehr langen Ball fast bis zum gegnerischen Gehäuse. Mai irritierte Libero und Torwart, die Kugel sprang und war auf einmal im Netz. Somit verbuchte Mario Lenke, der vergangenen Sonntag das Tor der ersten Männermannschaft hütete, seinen ersten Saisontreffer! Empor steckte jedoch nicht auf. Ballgewinn im Mittelfeld, schnelles Abspiel in die Spitze, Schuss, Tor. Lenke konnte das Spielgerät zunächst an den Pfosten lenken doch im Nachsetzen trafen die Gastgeber.

 


Die zweite Halbzeit begann zunächst etwas verhaltener. Abwehrchef Wagner organisierte umsichtig seine Vorderleute und im Mittelfeld brannte nicht viel an. Eine schöne Kombination brachte das 1:3. Über die rechte Seite wurde der Ball hoch in den Strafraum geflankt. Der Abwehrversuch vom Torwart war zu kurz und Zengler köpfte ein. Nach einem Freistoß landete die Kugel erneut an der Torstange, aber mit Glück und Geschick konnte der Torhüter zunächst das 1:4 verhindern. Empor bemühte in der Folge seine Angriffsbewegungen. Die starken Martin, Pauly und Neubert gewannen jedoch die meisten Zweikämpfe. Als dann Strehl seinem Gegenspieler zu viel Platz ließ, konnte dieser seinem Mittelstürmer zupassen welcher umgehend den Anschlusstreffer herstellte. Sollte ein 2 Tore Vorsprung wieder nicht zum Sieg reichen? Nein! Der laufstarke Zengler setzte wieder Günther in Szene. Der kreierte ein tolles Dribbling quer am Strafraum und schoss anschließend das Leder unhaltbar ins linke obere Eck. Ein wirklich sehenswerter Treffer mit dem „Günne“ (auch optisch stark ) an das eine oder andere Tor von Arjen Robben erinnerte! Danach kontrollierte der SVE bis zum Schlusspfiff die Partie.

Eppendorf gelang damit die Wiedergutmachung der Heimniederlage aus der letzten Spielzeit. Bemerkenswert waren einige schnelle und direkte Kombinationen. Auch Richter und Eppendorfer konnten viel Offensivdrang auf den Außenbahnen entwickeln. Empor Hartmannsdorf versiebte am Anfang zu viele Chancen. Der Sieg ging letztendlich in Ordnung. Dem stimmten auch die Mitgereisten Trinks, Morgenstern, Eppendorfer und Göpfert zu.

Für Eppendorf spielten: M.Lenke, Martin, Wagner, Neubert, Pauly, J.Eppendorfer, Drephal, Strehl, Richter, Mai, Günther, Zengler

Kommenden Freitag erwarten wir zu Hause die Vertretung vom TSV Falkenau.

In diesem Sinne, „Sport frei“
TS                                   

 

alle Infos unter www.sv-eppendorf.de

DatumKlicksKommentare
Total12070
Die. 2530
Mon. 2450
Son. 2330
Sam. 2220
Fre. 2110
Don. 2010
 

Diese Webseite benutzt Cookies, um die beste Nutzererfahrungzu gewährleisten. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information