Hinweis
Startseite » Alte Herren » AH Spiele / Berichte » AH-Hallenturnier des Oederaner Sportclubs

Vorstand

Aktuelle Sportwetter

aktuelle Temperatur in Eppendorf

Aktuelle Temperatur: 7.4 °C
Windgeschwindigkeit: 0.0 km/h
Windrichtung: nicht vorhanden
Windchill: 7.4 °C
Niederschlag seit Mitternacht: 0.0 l
Keine UV Warnung
Vorhersage: sonnig
              

Daten: 20.09.2019 - 20:14 Uhr 
   © www.eppendorf-wetter.de

Diese Webseite benutzt Cookies, um die beste Nutzererfahrungzu gewährleisten. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information

Wetterwarnungen

Wer ist Online

Wir haben 23 Gäste online

Suchen

 
06
Mar
AH-Hallenturnier des Oederaner Sportclubs Drucken E-Mail
AH Spiele / Berichte
Geschrieben von: TS   

AH-Hallenturnier des Oederaner Sportclubs                  05.03.2011

 

Am Samstag spielten die AH ihr zweites und letztes Hallenturnier der Spielzeit 2011 in Oederan. Das Traditionsturnier wurde zum letzten Mal in der altehrwürdiger Turn- und Sporthalle ausgetragen. Die Gastgeber hatten 6 Teams eingeladen und liefen selbst mit 2 Vertretungen auf. Turniermodus, 2 Gruppen, gekreuztes Halbfinale mit Platzierungsrunde und Finale.

 

 

Eppendorf startete gut ins Turnier. Gegen Germania Chemnitz wurde gleich der erste 2:0 Sieg eingefahren. Der Gegner bestreitet in der Freiluftsaison (AH-Stadtliga) regelmäßig noch Punktspiele und verfügt  über 3!!! AH-Teams. Auch das 2. Spiel gegen Breitenau gewannen die AH mit 2:0 souverän. Im letzten Gruppenspiel traf man auf Oederan1. Diese mussten gewinnen um noch ins Halbfinale vorzustoßen. Letztendlich lag kein Ball im Tor. Der SVE wurde somit Gruppensieger ohne Niederlage und Gegentor.

Im Halbfinale hieß der Gegner Niederwiesa. Die Grün-Weißen standen sehr defensiv. Unser Team erspielte sich Chancen im Minutentakt, scheiterte aber regelmäßig am gut aufgelegten Torhüter oder am Aluminium. Eine Einzelleistung brachte dann doch die Führung und den Einzug ins Finale.

Dort wartete Tirol Dittmannsdorf, die sich auch ungeschlagen qualifizierten. Eppendorf versuchte die Initiative zu ergreifen. Es blieb allerdings beim Versuch. Einen Ballverlust nutzten die Tiroler zur Führung. Kurz danach erhöhten diese sogar auf 2:0. Eppendorf hatte danach Chancen aber die Filzkugel wollte einfach nicht die gegnerische Torlinie überschreiten. Wie das geht zeigte der Kontrahent. 3:0, 4:0! Thomas Dahlems gelang etwas Ergebniskosmetik, im Gegenzug erzielte Tobias Franke seinen 9. Turniertreffer und wurde damit Torschützenkönig.

Damit belegte der SVE, wie im Vorjahr, den 2. Platz. Bis zum Finale spielten Mario Lenke, Thomas Dahlems, Karl-Heinz Kahlfuß, Jochen Eppendorfer, Uwe Wagner, Frank Zengler, Tiemo Strehl und Tino Mai guten Fußball. Im Finale war Tirol cleverer, das Ergebnis 1 bis 2 Tore zu hoch. Gratulation nach „Klein-Tirol“ und besten Dank an die Organisatoren.

TS
 

DatumKlicksKommentare
Total16250
Fre. 2030
Don. 1920
Mitt. 1840
Mon. 1610
Son. 1550
Sam. 1440
 

Diese Webseite benutzt Cookies, um die beste Nutzererfahrungzu gewährleisten. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information