Hinweis
Startseite » 1. Mannschaft » Spiele / Berichte » Dank der „Alten Herren“ gewinnt die Spielgemeinschaft

Vorstand

Aktuelle Sportwetter

aktuelle Temperatur in Eppendorf

Aktuelle Temperatur: 20.5 °C
Windgeschwindigkeit: 3.2 km/h
Windrichtung: Ost Nordost
Windchill: 20.5 °C
Niederschlag seit Mitternacht: 0.0 l
Keine UV Warnung
Vorhersage: sonnig
              

Daten: 26.06.2019 - 01:44 Uhr 
   © www.eppendorf-wetter.de

Diese Webseite benutzt Cookies, um die beste Nutzererfahrungzu gewährleisten. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information

Wetterwarnungen

Wer ist Online

Wir haben 48 Gäste online

Suchen

 
04
Dec
Dank der „Alten Herren“ gewinnt die Spielgemeinschaft Drucken E-Mail
(0 Bewertungen, Durchschnitt 0 von 5)
1. Spiele/Berichte

TuS Großschirma – SpG Eppendorf/Großwalterdorf  1 : 2

SpG E/G : Kroll – Dahlems Dressel  Klemm  Reichel –
                  M.Hohlfeld  R.Hohlfeld  Lorenz  Petzold-70.
                  Schönherr – Seifert  Barth-90.+3  Mai .
Schiedsrichter : Gellrich – Freiberg , Zuschauer : 8 !!!
Torfolge : 0:1 (17.) Petzold , 1:1 (31.) , 1:2 (65.) R.Hohlfeld

Mit Hetzel , Siegert und Schmidt , Kaeselitz spielt in der 1.Mannschaft, standen wichtige Stammspieler nicht zur Verfügung. Mit Martin Hohlfeld , Thomas Dahlems und
Sebastian Seifert sprangen die Oldies in die Bresche und lösten ihre Aufgabe souverän und rissen den Rest der Mannschaft förmlich mit, es ging ein Ruck durch die Truppe. Die erste halbe Stunde gehörte der SpG, die das
Geschehen bestimmte und förmlich auf das erste Tor drängte. Nach einem Lorenz-Eckball lenkt der Torwart den Kopfball von Barth gerade noch zu einem weiteren Eckball
über die Latte. Dann die Führung : über die Stationen
M.Hohlfeld-Seifert-Lorenz – dessen Schuß der Keeper abwehrt, doch mit Kopfball ist Petzold erfolgreich.
Doch TuS kommt schnell zum Ausgleich, bei einer Rechtseingabe ist unsere Abwehr nicht im Bilde.
Nach der Pause zunächst ausgeglichenes Spiel, mit der erneuten Führung der SpG. Eine Eingabe von Seifert versenkt R. Hohlfeld mit Direktschuß. Leider vergeben Schönherr und Barth in  besten Positionen weitere Tore.
Nun aber kommt der Gastgeber und drängt mit Macht auf den Ausgleich, viele Schüsse verfehlten nur knapp das Ziel. Da hatten wir Glück den Dreier mitzunehmen.
Der fast immer auf einen Einsatz hoffende junge Spieler Mai kam noch zu einem Kurzeinsatz. Danke auch an die
Ersatzspieler Rico Morgenstern und Franke für ihr Ausharren auf der Bank.                      

 

Reiner Rechenberger 

DatumKlicksKommentare
Total8640
Die. 2530
Mon. 2450
Son. 2350
Sam. 2220
Fre. 2110
Don. 2010
 

Diese Webseite benutzt Cookies, um die beste Nutzererfahrungzu gewährleisten. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information