Hinweis
Startseite » 1. Mannschaft » Spiele / Berichte » 1. Pokalrunde – die SpG scheidet ehrenvoll aus

Vorstand

Aktuelle Sportwetter

aktuelle Temperatur in Eppendorf

Aktuelle Temperatur: 2.4 °C
Windgeschwindigkeit: 1.6 km/h
Windrichtung: West Südwest
Windchill: 2.4 °C
Niederschlag seit Mitternacht: 0.2 l
Keine UV Warnung
Vorhersage: sonnig
              

Daten: 19.09.2019 - 04:44 Uhr 
   © www.eppendorf-wetter.de

Diese Webseite benutzt Cookies, um die beste Nutzererfahrungzu gewährleisten. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information

Wetterwarnungen

Wer ist Online

Wir haben 26 Gäste online

Suchen

 

Warning: Creating default object from empty value in /home/sportver/public_html/joomla/plugins/content/contentstats.php on line 255
02
Oct
1. Pokalrunde – die SpG scheidet ehrenvoll aus Drucken E-Mail
(0 Bewertungen, Durchschnitt 0 von 5)
1. Spiele/Berichte

SpG Eppendorf/Großwaltersdorf gegen
TSV Langhennersdorf     2 : 5 (0 : 0)


SpG : Kroll  Hetzel  Schmidt  Morgenstern-L.  Reichel
           Metzlaff  Barth  Bender  Hohlfeld  Bellmann  Lorenz
eingewechselt: Dressel  Wittmann  Mai


Schiedsrichter: Hoffmann-Oberschöna , Zuschauer: 65


Am Ende gab es wohl den standesgemäßen Sieg der zwei
Klassen höher spielenden Gäste. Das torlose 0:0 zur Pause
spricht aber für den Kampf und Einsatz unserer Elf, die durchaus den Führungstreffer erzielen konnte. Ein Linksschuß von Lorenz streicht nur knapp rechts vorbei.
Nach dem Wechsel begann die Torflut, 0:1 (54.) , Ausgleich durch Bellmann per Freistoß (57.) , danach erhöhen die Gäste auf 4:1 (58. , 65. , 69.). Innnerhalb von zehn Minuten fiel die Entscheidung, zumal nun auch das läuferische Übergewicht des TSV deutlich wurde. Mit einem straffen Schuß gestaltete Bender das Ergebnis freundlicher, doch auch die Gäste setzten noch einen drauf zum 5:2 Sieg.
Nun gilt das Augenmerk der SpG E/G dem nächsten Punktspiel am Sonntag in Oberschöna (15.00 Uhr) – fraglos  ein schwerer Brocken.

Alte Herren chancenlos  Pockau gegen SV Eppendorf  6 : 1
Auf Kunstrasen lagen die Vorteile eindeutig beim Gastgeber. Nach der Führung hatte Uhlig die Chance zum Ausgleich, doch danach zog Pockau unaufhaltsam auf 5:0 davon. Kempe per Freistoß verkürzte, doch promt folgte das 6:1. Es spielten : M.Lenke Martin Arnold Nösel Pauly
Eppendorfer Uhlig Zengler Strehl  T.Mai Kempe Schulze Wulf. Nächstes Spiel am Freitag in Frankenberg. Das Finale dann eine Woche später in Mittweida.
    
                                                                Reiner Rechenberger

DatumKlicksKommentare
Total9280
Don. 1910
Mitt. 1820
Die. 1720
Mon. 1620
Son. 1540
Fre. 1320
 

Diese Webseite benutzt Cookies, um die beste Nutzererfahrungzu gewährleisten. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information