Hinweis
29
Aug
Erster Punktspieldreier in neuer Liga Drucken
(0 Bewertungen, Durchschnitt 0 von 5)
1. Spiele/Berichte

TuS Voigtsdorf : SpG Eppendorf/Großwaltersdorf 1:2(1:2)


Zum ersten Punktspiel ging die Fußballreise unserer SpG nach Voigtsdorf auf die gleichnamige Höhe. Es sollte auch gleichzeitig eine Standortbestimmung für den Leistungszustand der Mannschaft nach der Vorbereitungsphase sein. Bei tropischen Temperaturen tastete man sich dann entsprechend erst einmal ab. So kam das 0:1 für unsere Farben doch etwas überraschend: In Folge einer Ecke bekam im Strafraum ein TuS Spieler den Ball an die Hand. Schieri Schuhmann zeigte sofort auf den Punkt. Den fälligen Strafstoß netzte Robert Hohlfed sicher ein. Aber schon 7 Minuten später der Ausgleich. Einen langen Einwurf von der rechten Seite kann der Gegner direkt einschieben. Ein ausgesprochen dummes Tor, zumal 4 Verteidiger um den Schützen standen. Allerdings wurde der Treffer recht schnell weggesteckt und einige gute Aktionen eingeleitet. Besonders der quirlige Luis Morgenstern beschäftigte die Abwehr der Platzbesitzer ein um das andere mal. In der 38. Minute setzte er sich spektakulär auf der linken Seite durch und flankt punktgenau auf den am langen rechten Eck stehenden R. Hohlfeld. Für einen technisch begabten Akteur natürlich kein Problem, den Ball direkt in die Maschen zu befördern. 1:2 und die erneute Führung. Leider konnte Luis nach einen Foulspiel das Match nach der Halbzeit verletzungsbedingt nicht fortsetzen. Für ihn wurde Nick Oehme eingewechselt. Nach Wiederanpfiff versuchte Voigtsdorf natürlich, das Spiel zu drehen, fand aber keine Mittel, unsere Abwehr zu überwinden. Vor allen Flanken und weite Einwürfe konnten von unseren „langen“ Spielern entschärft werden. Und als unser Torwart schon geschlagen schien, köpft Robert Hohlfeld auf der Torlinie stehend  das Leder noch an die Latte. Zweifellos „The man of the match“. Unserseits gelang auch nicht mehr viel. Eine Großchance zum 1:3 durch Patrick Bellman hielt der TuS Keeper überragend. Kurz vor Ultimo durfte dann noch Kevin Lorenz mit seiner Einwechslung die Berechtigung zum Duschen erlangen. Er konnte auf Grund von Magenbeschwerden nicht von Anfang an spielen. Sicherlich ein glücklicher Sieg, aber danach fragt hinterher keiner mehr. Auf alle Fälle ein gelungerner Punktspieleinstand für unseren Trainer Philipp Göthel. Am kommenden Sonnabend ist in Eppendorf Großschirma zu Gast.

Aufstellung: Kroll, Dressel, Hetzel Maik, Klemm,Schmidt,Morgenstern
                      (46 Min.Oehme),Metzlaff(90 +3 Lorenz),Barth, Wulf,
                      Hohlfeld, Bellmann
Tore:  1:0 16.Min. R. Hohlfeld (Elfmeter)
           1:1  23.Min.
           1:2  38.Min. R.Hohlfeld

                                                                                                                 TOMA

DatumKlicksKommentare
Total20130
Son. 2530
Sam. 2430
Fre. 2330
Don. 2220
Mitt. 2150
Die. 2030
 

Diese Webseite benutzt Cookies, um die beste Nutzererfahrungzu gewährleisten. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information