Hinweis
Startseite » 1. Mannschaft » Spiele / Berichte » Alle waren mit Feuereifer bei der Sache

Vorstand

Aktuelle Sportwetter

aktuelle Temperatur in Eppendorf

Aktuelle Temperatur: 33.1 °C
Windgeschwindigkeit: 6.4 km/h
Windrichtung: West Nordwest
Windchill: 33.1 °C
Niederschlag seit Mitternacht: 0.0 l
Schwache UV-Intensität: 1.4
Vorhersage: regnerisch
              

Daten: 26.06.2019 - 17:54 Uhr 
   © www.eppendorf-wetter.de

Diese Webseite benutzt Cookies, um die beste Nutzererfahrungzu gewährleisten. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information

Wetterwarnungen

Wer ist Online

Wir haben 37 Gäste online

Suchen

 
27
Jul
Alle waren mit Feuereifer bei der Sache Drucken E-Mail
(0 Bewertungen, Durchschnitt 0 von 5)
1. Spiele/Berichte

TSV Flöha 2 gegen SpG Eppendorf/Großwaltersdorf   1 : 1
Torfolge : 1:0 Flöha , 1:1 Schönherr


Da brauche ich nicht mitzuspielen sagte Trainer Robert Hohlfeld vor dem Spiel, es sind heute 19 Spieler dabei. Nach dem Spiel meinte er :
„Sicherlich die Mannschaft muß sich noch finden, im zweiten Drittel gab es eine deutliche Steigerung mit guten Chancen für die Spielgemeinschaft „.
Mit Feuereifer war jeder Spieler dabei, wenngleich der Aufsteiger in die
Kreisliga, der TSV 2 zunächst mehr vom Spiel hatte. Das Spiel wurde über dreimal 3o Minuten ausgetragen und im ersten Drittel klatschte ein Schuß an das vom 17-jährigen Röstel gehütete Tor der SpG. Er stand überhaupt zum ersten Mal bei einem Spiel im Tor und machte seine Sache ordentlich. Gegen den Gegentreffer war er machtlos. Auch Routinier Günther zeigte was noch in ihm steckt.
Der Ausgleich bahnte sich an, zunächst kann Flöhas Torwart noch klären, als er einen Schuß von Wulf,nach Zuspiel von Morgenstern, zur Ecke lenkte. Machtlos ist er dann, Morgenstern bedient auf der rechten Seite Schönherr, der ins lange Eck den Ausgleich erzielt und somit
erster Torschütze der neuen Spielgemeinschaft wird.
Zuvor und danach besaßen Hetzel und Morgenstern noch fette Chancen. Diese hätte auch Lorenz bekommen, doch ein Foul nach Dribbling an Morgenstern, pfiff der Schiri zu zeitig ab, das Leder kam zum freien Lorenz. Gegen Spielende auch noch Möglichkeiten der Gastgeber, somit trennte man sich durchaus leistungsgerecht 1:1.

                                                                         Reiner Rechenberger

Vorschau

Sonntag 2. August

SG Rotation Borstendorf gegen SpG Eppendorf/Großwaltersdorf

Anstoß 14.00 Uhr   in Lippersdorf

DatumKlicksKommentare
Total9210
Mitt. 2630
Die. 2540
Mon. 2440
Son. 2340
Don. 2010
Mitt. 1920
 

Diese Webseite benutzt Cookies, um die beste Nutzererfahrungzu gewährleisten. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information