Hinweis
Startseite » 1. Mannschaft » Spiele / Berichte » Heimsieg – auch mit Knallbonbon von Schneider

Vorstand

Aktuelle Sportwetter

aktuelle Temperatur in Eppendorf

Aktuelle Temperatur: 12.7 °C
Windgeschwindigkeit: 4.8 km/h
Windrichtung: Ost
Windchill: 12.7 °C
Niederschlag seit Mitternacht: 0.0 l
Schwache UV-Intensität: 0.5
Vorhersage: bewölkt
              

Daten: 23.09.2019 - 08:44 Uhr 
   © www.eppendorf-wetter.de

Diese Webseite benutzt Cookies, um die beste Nutzererfahrungzu gewährleisten. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information

Wetterwarnungen

Wer ist Online

Wir haben 142 Gäste online

Suchen

 

Warning: Creating default object from empty value in /home/sportver/public_html/joomla/plugins/content/contentstats.php on line 255
01
Jun
Heimsieg – auch mit Knallbonbon von Schneider Drucken E-Mail
(0 Bewertungen, Durchschnitt 0 von 5)
1. Spiele/Berichte

SV Eppendorf gegen SpG. Langenau 2 / Brand-Erbisdorf 2   5 : 2 (3 : 1)

 

SV Eppendorf : Richter Meier Uhlig Klemm Oehme Schneider

                       Schmidt Schönherr Lorenz Petzold Bender

                         eingewechselt : Jungmann Arnold

 

Torfolge : 1:0 (13.) Bender , 2:0 (19.) Schneider , 3:0 (23.) Schönherr ,

               3:1 (29.) , 3:2 (75.) , 4:2 (84.) Schmidt , 5: 2 (87.) Schmidt .

 

Schiedsrichter : Wolf – Marbach , Zuschauer : 52 .

 

Die Gäste, Tabellenletzter , brauchen jeden Punkt im Kampf um den Abstieg, doch auch der SV E mußte noch einmal punkten um aller Sorgen ledig zu werden.

Schon frühzeitig boten sich unserer Mannschaft gute Gelegenheiten, so stand Schönherr frei vor dem Torwart und auch Schmidt links in guter Position. Dann versenkte Bender mit einem trockenen Schuß ins linke Eck die Kugel zur Führung in die Maschen. Nur sechs Minuten später trat Schneider in Aktion. Er legte sich den Ball in guter Position zum Freistoß zurechte. Stadionsprecher Rechenberger ahnte es wohl, er wollte verkünden „Dani mach es noch mal“. Doch ehe er dazu kam knallte Schneider in seiner typischen Freistoß-Wucht den Ball zum 2:0 ins Tor. Unvergessen bleibt wohl sein Freistoßtreffer in einem Spiel gegen Großwaltersdorf (1:0 Sieg) in letzter Spielminute, als er Torwart und Ball im Netz versenkte. Mit diesem Tor gegen L./B. 2 hat er sich noch ein schönes Geschenk zum Abschluß seiner Laufbahn in der I. gemacht. Als dann Schönherr nur vier Minuten später auf 3:0 erhöhte, schien das Spiel entschieden. Doch der Gegner konnte verkürzen, mit 3:1 ging es in die Pause. Gleich zu Beginn der zweiten Spielhälfte traf Schneider nur den rechten Pfosten und Bender versiebte allein vor dem Tor einen weiteren Treffer. Dann wurde es noch einmal eng, per Elfmeter kamen die Gäste gefährlich heran und hatten gar noch die Chance auf den Ausgleich. Doch in der Schlussphase stellte Schmidt den Sieg endgültig sicher. Nun gilt es in den letzten beiden Spielen in Zug und zu Hause gegen Kleinwaltersdorf Revance für die Niederlagen in der Hinrunde zu nehmen

                                                                        Reiner Rechenberger

 

 

Weitere Fußball – Ergebnisse

 

Alte Herren gegen Pockau/Lengefeld       1:5

E 2 Junioren gegen Clausnitz                   0:3

Freiberg 2 gegen E Junioren                     6:1

Oberschöna gegen D Junioren                  3.1

C Junioren gegen Clausnitz                       9:0

 

Zum zweiten Mal hintereinander kassierten unsere Alten Herren fünf Gegentore und somit die zweite Niederlage in Folge. Nach erster Eppendorfer Möglichkeit , eine Mai – Eingabe wurde nicht verwertet, kam der Gegner innerhalb kürzester zeit zur 2:0 Führung. In der Folgezeit standen beide Torhüter im Blickpunkt. Silvio Richter verhinderte weitere Gegentreffer und sein Gegenüber auch klare Einschußmöglichkeiten. Unsere Mannschaft bestritt die erste Spielhälfte nur mit 10 Mann, nach der Pause kam Bender von der I. , der auch das einzige Tor erzielte. Viele Abspielfehler brachten den Gegner immer wieder ins Spiel, der den Sieg locker sicher stellte.

 

Zwei Niederlagen verbuchten unsere E Juniorenmannschaften. Kreher erzielte den Ehrentreffer bei der 6:1 Niederlage in Freiberg.

0:3 eigentlich ein klares Ergebnis gegen unsere E 2 im Spiel gegen Clausnitz. Dem war aber nicht so, wir waren ein gleichwertiger Gegner, trafen aber diesmal nicht das Tor.

 

Eine ordentliche erste Hälfte spielte die D Junioren in Oberschöna mit der 1:0 Führung durch Landgraf, dann wurde noch mit 1:3 verloren.

 

Der Tagessieg ging klar und deutlich mit 9 :0 über Clausnitz an die Mannschaft der C Junioren. Okon traf 4 mal , Rehwagen 3 mal und je einen Treffer erzielten Schönherr und Loose.

 

                                                                           Reiner Rechenberger

 

 

 

 

 

 

 

F u ß b a l l v o r s c h a u

 

 

Mittwoch 3. Juni     C Junioren gegen Neuhausen         17.30

 

Freitag 5. Juni         Alte Herren gegen Grumbach           19.00

 

Sonnabend 6. Juni E Junioren gegen Bobritzsch             9.00

                               Kreis-Kinder und Jugendspiele         11.00

                               der Bambini in Eppendorf

                              

                               Bobritzsch gegen E 2 Junioren           9.00

                               Falkenau gegen C Junioren               11.00

                               Großschirma gegen F Junioren           9.00

 

Sonntag 7. Juni     Lichtenberg gegen D Junioren           9.00

 

                               Zuger SV gegen SV Eppendorf

 

                                                                                           (RR)  

DatumKlicksKommentare
Total10640
Mon. 2310
Son. 2220
Sam. 2130
Fre. 2010
Don. 1910
Mitt. 1850
 

Diese Webseite benutzt Cookies, um die beste Nutzererfahrungzu gewährleisten. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information