Hinweis
Startseite » 1. Mannschaft » Spiele / Berichte » 5 Punktspielniederlagen für den SV E am Wochenende

Vorstand

Aktuelle Sportwetter

aktuelle Temperatur in Eppendorf

Aktuelle Temperatur: 2.4 °C
Windgeschwindigkeit: 1.6 km/h
Windrichtung: West Südwest
Windchill: 2.4 °C
Niederschlag seit Mitternacht: 0.2 l
Keine UV Warnung
Vorhersage: sonnig
              

Daten: 19.09.2019 - 04:44 Uhr 
   © www.eppendorf-wetter.de

Diese Webseite benutzt Cookies, um die beste Nutzererfahrungzu gewährleisten. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information

Wetterwarnungen

Wer ist Online

Wir haben 28 Gäste online

Suchen

 

Warning: Creating default object from empty value in /home/sportver/public_html/joomla/plugins/content/contentstats.php on line 255
28
Apr
5 Punktspielniederlagen für den SV E am Wochenende Drucken E-Mail
(0 Bewertungen, Durchschnitt 0 von 5)
1. Spiele/Berichte

Das war einfach kein gutes Wochenende für den SV Eppendorf.

Die C Junioren blieben unter den Erwartungen und unterlagen den Bobritzscher SV mit 0:1. Knapp 2:1 (Tor Simon) zog auch die 2. E Junioren in Neuhausen den Kürzeren. Die D Junioren hatten beim 10:0 in Freiberg und die F Junioren beim 13:0 in Bobritzsch keine Chance.

 

Erneut verliert der SV Eppendorf ein Heimspiel

 

SV Eppendorf gegen SV Neuhausen/Cämmerswalde 2 : 3 (0 : 2)

 

SV Eppendorf : Hilbert Meier Schubert Schulze Oehme Dressel Petzold Morgenstern Lorenz Barth Bender – eingewechselt : Kaden

Schönherr Schneider

Torfolge: 0:1 (16.) , 0:2 (45.) , 1:2 (65.) Petzold , 1:3 (68.) – Elfmeter ,

2:3 (90.) Morgenstern – Handelfmeter

 

Mit Uhlig und Klemm fehlte diesmal die Innenverteidigung und so war unverkennbar, keine Ruhe im Abwehrgefüge und kein Aufbauspiel waren vorhanden. Hinzu kam, Neuhausen kämpfte und zog unserer Mannschaft immer wieder den Schneid. Spielerisch lief beim SV E wenig zusammen, Lorenz und Barth rieben sich immer wieder am Gegenspieler auf, einzig Morgenstern-leider viel zu tief spielend-zeigte noch was er kann. Das alles war einfach zu wenig um zum Erfolg zu gelangen. Als die Gäste zur Pause mit 2:0 führten, schienen die Messen gelesen. Hoffnung kam beim Anschlusstreffer von Petzold auf, doch nur drei Minuten später brachte ein fragwürdiger Strafstoß uns auf die endgültige Verliererstraße. Da nützte es auch nichts das der Schiri nach dem Spiel seine Entscheidung in Frage stellte. Ein Handelfmeter,verwandelt durch Morgenstern, ergab den Endstand.

Somit war es die dritte Doppelniederlage der Saison, gegen Neuhausen 2:5 , 2:3 , gegen Rechenberg/B. 2:9 , 0:1 , gegen Großwaltersdorf 2

0.2 , 0:5 . Von 18 möglichen Punkten holten wir nicht einen !

 

                                                                          Reiner Rechenberger

DatumKlicksKommentare
Total10870
Don. 1910
Mitt. 1820
Mon. 1650
Son. 1550
Fre. 1330
Don. 1240
 

Diese Webseite benutzt Cookies, um die beste Nutzererfahrungzu gewährleisten. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information