Hinweis
Startseite » 1. Mannschaft » Spiele / Berichte » Gedanken zum Spiel

Vorstand

Aktuelle Sportwetter

aktuelle Temperatur in Eppendorf

Aktuelle Temperatur: 12.1 °C
Windgeschwindigkeit: 3.2 km/h
Windrichtung: Süd Südost
Windchill: 12.1 °C
Niederschlag seit Mitternacht: 0.0 l
Keine UV Warnung
Vorhersage: veränderlich
              

Daten: 23.09.2019 - 02:54 Uhr 
   © www.eppendorf-wetter.de

Diese Webseite benutzt Cookies, um die beste Nutzererfahrungzu gewährleisten. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information

Wetterwarnungen

Wer ist Online

Wir haben 26 Gäste online

Suchen

 

Warning: Creating default object from empty value in /home/sportver/public_html/joomla/plugins/content/contentstats.php on line 255
22
Sep
Gedanken zum Spiel Drucken E-Mail
(26 Bewertungen, Durchschnitt 3.85 von 5)
1. Spiele/Berichte

Bobritzscher SV – Sv Eppendorf 1 : 2

 

 

Ich machte mich wieder mal auf den Weg nach Oberbobritzsch. Dort traute ich meinen Augen nicht, unser junger Trainer hat es fertig gebracht nach einer bitteren Niederlage die Köpfe der Spieler freizubekommen. Er hatte bis auf Petzold (Rot gesperrt), alle Stammkräfte zur Verfügung.

Von der ersten Minute an wurde um jeden Ball gekämpft. Nach 20 Minuten übernahm der SV E das Geschehen und kurz danach stand es 1 : 0 für den SV E. Morgenstern wurde frei gespielt und verwandelte. Nun spielte der SV E auf, Chancen zu weiteren Treffern waren vorhanden. Kevin Lorenz spielte die gegnerische Abwehr schwindlig, eine gute Leistung. Wenn Marcel Meier seine Solos von hinten nach vorn ansetzte, das war eine Augenweide, er ist technisch sehr begabt. Unsere Abwehr stand sehr gut, war immer im Bilde. Rene Schubert als letzter Mann, spielt beidbeinig und stark im Kopfballspiel. Eine sehr gute Leistung zeigte auch Nick Oehme, schaltete sich auch nach vorn mit ein.

 

Nach der Pause bekamen wir kleine Probleme und so fiel aus heiterem Himmel der Ausgleich. Danach war die Partie wieder ausgeglichen. In der 84. Minute kommt eine hohe Flanke in den Bobritzscher Strafraum und die wurde von Klemm verlängert und schlug unhaltbar im Bobritzscher Strafraumm ein. Ein Wunderkind ist immer wieder Silvio Uhlig, der einen guten Part spielte und einfach in die Mannschaft gehört. Ein paar Bierchen, ein Zigarettchen – und er ist fit. Hervorzuheben ist die sehr gute Schiedsrichterleistung mit seinen Assistenten – das ist Fair Play!

 

Es sind Typen die da beim SV E zusammen passen, keine Stars!

 

Die Mannschaft muß reifen und dafür braucht sie Zeit. Die ca. 20 mitgereisten Zuschauer werden sicher auch beim nächsten Spiel dabei sein, vielleicht noch einige mehr.

 

Auch ich (der Wirt vom Sportlerheim) wird sich wieder die Zeit nehmen.

 

 

 

                                                                  K.H. Drechsler

 

DatumKlicksKommentare
Total15351
Mon. 2310
Son. 2220
Sam. 2130
Fre. 2040
Don. 1920
Mitt. 1830
 

Diese Webseite benutzt Cookies, um die beste Nutzererfahrungzu gewährleisten. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information