Hinweis
Startseite » 1. Mannschaft » Spiele / Berichte » Oh wie Schade – wieder kein Sieg für den SV E

Vorstand

Aktuelle Sportwetter

aktuelle Temperatur in Eppendorf

Aktuelle Temperatur: 6.6 °C
Windgeschwindigkeit: 0.0 km/h
Windrichtung: nicht vorhanden
Windchill: 6.6 °C
Niederschlag seit Mitternacht: 0.0 l
Keine UV Warnung
Vorhersage: sonnig
              

Daten: 20.09.2019 - 20:54 Uhr 
   © www.eppendorf-wetter.de

Diese Webseite benutzt Cookies, um die beste Nutzererfahrungzu gewährleisten. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information

Wetterwarnungen

Wer ist Online

Wir haben 23 Gäste online

Suchen

 
28
Apr
Oh wie Schade – wieder kein Sieg für den SV E Drucken E-Mail
(0 Bewertungen, Durchschnitt 0 von 5)
1. Spiele/Berichte

SV Eppendorf gegen SV Linda 1 : 1 (0 : 0)

 

SV E : Rüger Meier Schubert Dressel Schneider

           Morgenstern Lorenz (Gelb) Weigand-46. Hädrich

           0ehme-65. Schönherr Barth-81. Bender Zänker

 

Torfolge : 1:0 (53.) Meier , 1:1 (63.) Linda

Schiedsrichterkollektiv : Wolf-Marbach; Köhler, Schmidtgen-SV E

 

Wieder wurde es nichts mit einem Sieg für den SV Eppendorf. Diesen hatte man sich fest vorgenommen, Torchancen waren genug vorhanden, aber auch bei den Gästen, die bereits nach zwei Minuten bedrohlich vor Rüger auftauchten. Und in diesem Chancenwechsel geht es auf beiden Seiten weiter. Gute Position für Weigand, ebenso für Linda und nach einem Weigand-Dribbling geht sein Schuß rechts vorbei. Beim Dribbling von Morgenstern fehlt eigentlich nur der „Faller“ und der Elfmeter wäre fällig gewesen, danach muß sich Rüger strecken um die Gefahr zu bereinigen. Barth befindet sich in guter Position, doch auch daraus wird nichts. Ebenso verfehlt der Schuß von Zänker nach Oehme-Flanke sein Ziel, auch Dressel hatte noch eine verheißungsvolle Szene. So ging es torlos in die Halbzeitpause.

Nach dem Wechsel hat Zänker die Führung mehrfach auf dem Fuß. Die Vorlage von Schneider geht knapp über das Gebälk und das Zuspiel von Meier blieb ebenso ungenutzt. Dann doch die Führung, Schneider bringt von rechts einen Freistoß auf die linke Seite wo Meier per Kopfball einnetzt. Wir konnten den Vorsprung ausbauen, Barth spielt Zänker frei, leider sein Schuß nicht straff genug und keine Gefahr für den Torwart. Statt des 2:0 nutzen die Gäste einen Abstimmungsfehler der Abwehr (die nicht immer sattelfest wirkte) zum Ausgleich. Es konnte noch schlimmer kommen, Linda befand sich nur fünf Minuten später in freier Position. Für den SV E köpfte Hädrich eine Lorenz-Flanke knapp drüber und der Keeper der Gäste lenkte den Schuß von Hädrich, nach Zuspiel über die Stationen Dressel – Morgenstern zur Ecke. Nach der guten Vorstellung im Hinspiel in Linda (4:2 Sieg) wurde erneut der Heimvorteil nicht genutzt.

Nächstes Spiel am 11.Mai in Freiberg gegen Kleinwaltersdorf – Anstoß 15.30!

                                                                   Reiner Rechenberger

DatumKlicksKommentare
Total11300
Fre. 2020
Mitt. 1820
Die. 1740
Mon. 1630
Son. 1540
Sam. 1410
 

Diese Webseite benutzt Cookies, um die beste Nutzererfahrungzu gewährleisten. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information