Hinweis
Startseite » 1. Mannschaft » Spiele / Berichte » Zweiter Auswärtssieg des SV Eppendorf in einer Woche

Vorstand

Aktuelle Sportwetter

aktuelle Temperatur in Eppendorf

Aktuelle Temperatur: 11.9 °C
Windgeschwindigkeit: 4.8 km/h
Windrichtung: Ost
Windchill: 11.9 °C
Niederschlag seit Mitternacht: 0.0 l
Keine UV Warnung
Vorhersage: veränderlich
              

Daten: 23.09.2019 - 02:24 Uhr 
   © www.eppendorf-wetter.de

Diese Webseite benutzt Cookies, um die beste Nutzererfahrungzu gewährleisten. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information

Wetterwarnungen

Wer ist Online

Wir haben 51 Gäste online

Suchen

 

Warning: Creating default object from empty value in /home/sportver/public_html/joomla/plugins/content/contentstats.php on line 255
28
Oct
Zweiter Auswärtssieg des SV Eppendorf in einer Woche Drucken E-Mail
(51 Bewertungen, Durchschnitt 3.67 von 5)
1. Spiele/Berichte

FV Neuhausen gegen SV Eppendorf 0 : 1 (0 : 1)

 

SV Eppendorf :                          Rüger  

                         Hartmann   Klemm   Schubert   Dressel                        

                         Lorenz   Oehme   Uhlig   Schulze – 74. Bender

                                         Morgenstern - 73. Barth   Zänker - 86. Beyer

 

 

Schiedsrichter : Schurig – Sayda , mit einer soliden Leistung

Zuschauer       : 45

Tor                 : 0 : 1 (35.) Morgenstern

 

Diesmal führte die Reise des SV Eppendorf in das Schwartenbergstadion. Viele Kämpfe gab es schon zwischen diesen beiden Mannschaften. Der berühmteste Sohn dieses Ortes zweifelsohne Uwe Morgenstern, der erst kürzlich im Spiel der Alten Herren beider Mannschaften dem SV E vier Tore einnetzte.

Der Gastgeber mit Spielern aus Tschechien gespickt wollte nach dem Debakel in Niedersaida nicht noch einmal verlieren. Doch der SV E hatte etwas dagegen. So begann das Spiel auch auf Augenhöhe, die Aktionen verliefen zunächst im Mittelfeld. Dann brachte ein         Missverständnis in unserer Abwehr einen Neuhausener Spieler in beste Position und es war schon ein Kunststück den Ball nicht ins Tor zu bringen.

Fast im Gegenzug tanzte Morgenstern drei Gegner aus, doch seinen Schuß pariert der Torwart. Auf der rechten Seite spielte sich Zänker durch, bei seiner Eingabe ist keiner zur Stelle. Eppendorf störte jetzt früh und fand immer besser ins Spiel. Und dann fiel es, das „Goldene Tor“ des Tages. Morgenstern zieht unaufhaltsam davon, hebelt die letzten zwei Gegenspieler aus und vollendet zum Siegtor. Ein Kopfball von Uhlig und ein Schuß von Schulze vorbei, weitere Möglichkeiten des SV E.

Nach der Pause vergibt Zänker die Rechtseingabe von Schulze und danach bließ nicht nur der Wind, sondern auch der Gastgeber auf den Ausgleich. Unsere Mannschaft mußte nun mit vollster Konzentration agieren, oft dicke Luft vor Torwart Rüger, der noch einen straffen Freistoß mit den Fingern über die Latte lenkte. Zuvor zog Toni Dressel mit einem sagenhaften Solo über den Platz, der Ball verfehlte nur um Zentimeter das Ziel. Zehn Minuten vor Spielende schien der Ausgleich zu fallen, doch ganz frei vergibt ein Neuhausener Stürmer.

So war das Glück diesmal auf unserer Seite und der SV Eppendorf erkämpfte innerhalb einer Woche zum zweiten mal einen knappen 1 : 0 Sieg.

Am Sonntag erwarten wir den souveränen Spitzenreiter BSC Freiberg 3 in Eppendorf – Anstoß : 14.00 Uhr.

 

Eine Woche später geht es zum letzten Spiel der 1. Halbserie zur heimstarken Mannschaft, VSG Marbach/Schellenberg.

                                         (RR)

DatumKlicksKommentare
Total12780
Mon. 2310
Sam. 2130
Fre. 2050
Don. 1910
Mitt. 1820
Die. 1710
 

Diese Webseite benutzt Cookies, um die beste Nutzererfahrungzu gewährleisten. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information