Hinweis
Startseite » 1. Mannschaft » Spiele / Berichte » 2:0 Führung reichte nicht – Gäste holen verdient Punkt

Vorstand

Aktuelle Sportwetter

aktuelle Temperatur in Eppendorf

Aktuelle Temperatur: 22.8 °C
Windgeschwindigkeit: 4.8 km/h
Windrichtung: Südwest
Windchill: 22.8 °C
Niederschlag seit Mitternacht: 0.0 l
Hohe UV-Intensität: 6.8
Vorhersage: sonnig
              

Daten: 27.06.2019 - 12:24 Uhr 
   © www.eppendorf-wetter.de

Diese Webseite benutzt Cookies, um die beste Nutzererfahrungzu gewährleisten. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information

Wetterwarnungen

Wer ist Online

Wir haben 24 Gäste online

Suchen

 
22
Sep
2:0 Führung reichte nicht – Gäste holen verdient Punkt Drucken E-Mail
(40 Bewertungen, Durchschnitt 4.05 von 5)
1. Spiele/Berichte

SV Eppendorf gegen FSV Rechenberg/Bienenmühle 2 : 2 (1 : 0)


SV Eppendorf : Rüger  Hartmann  Uhlig  Okon  Dressel
                         Schmidt (Barth)  Lorenz  Oehme  Schönherr
                         Morgenstern  Zänker   
                                                                                                                   
Torfolge : 1:0 (15.) Morgenstern , 2:0 (62.) Morgenstern , 2:1 (69.) , 2 :2 (75.) .


Schiedsrichter : Drechsler-Großwaltersdorf , Zuschauer : 85.


Mit knapp 22 Jahren Durchschnittsalter, Silvio Uhlig mit 33 Jahren der Oldie in der Mannschaft und immer noch eine Stütze, lief eine junge SVE-Elf auf. Die Gäste begannen durchaus forsch, hatten die erste Chance und wenig später muß Rüger energisch klären. Nach einer Viertelstunde die Antwort des SV E. Auf der linken Seite will sich Morgenstern durchsetzen, bleibt zunächst  hängen, holt sich den Ball wieder, lässt zwei Gegner aussteigen und schmettert die Kugel zur Führung unter die Latte. Doch der Gegner blieb unbeeindruckt, kam wieder zu einer dicken Gelegenheit und danach zeichnet sich Rüger mehrfach aus. Nach einer Schönherr-Ecke zieht Morgenstern ab, der Schuß wird von der Abwehr abgblockt, auch das Zuspiel von Lorenz         setzt Oehme vorbei. Kurz vor der Pause geht Morgenstern auf und davon, doch ein Foulspiel (eigentlich eine Rote Karte) verhindert den sicheren Treffer. Gleich nach dem Wechsel drängt de Gegner auf den Ausgleich, doch immer wieder in letzter Sekunde kann geklärt werden.
Das 2:0 sollte eigentlich der Sieg sein, Zänker leistet die Vorarbeit und erneut ist Morgenstern der Torschütze. Doch innerhalb von sechs Minuten stellt der Gegner den Ausgleich her. In der Schlussphase versuchte Eppendorf  noch zu retten was zu retten ist. Zänker allein vor dem Keeper, agiert aber zu zaghaft und hatte auch beim Zuspiel von Lorenz die Möglichkeit sein Tor zu schießen. Aber auch Rechenberg-B. mit Kontern stets gefährlich. Das Siegtor für Eppendorf lag kurz vor Ende auf dem Fuß von Barth, in freier Position, statt irgendwie an die Kugel zu stoßen, legte er den Ball ab. Insgesamt geht das Ergebnis den Chancen beide Mannschaften angemessen, in Ordnung. Am Sonntag geh es nach Linda, auch dort hängen die Trauben sicher hoch.
 

(RR)

DatumKlicksKommentare
Total8660
Don. 2730
Mitt. 2630
Die. 2520
Mon. 2460
Sam. 2210
Mitt. 1920
 

Diese Webseite benutzt Cookies, um die beste Nutzererfahrungzu gewährleisten. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information