Hinweis
Startseite » 1. Mannschaft » Spiele / Berichte » Ohne Probleme Pokalspiel gewonnen

Vorstand

Aktuelle Sportwetter

aktuelle Temperatur in Eppendorf

Aktuelle Temperatur: 22.4 °C
Windgeschwindigkeit: 0.0 km/h
Windrichtung: nicht vorhanden
Windchill: 22.4 °C
Niederschlag seit Mitternacht: 0.0 l
Keine UV Warnung
Vorhersage: sonnig
              

Daten: 26.06.2019 - 23:54 Uhr 
   © www.eppendorf-wetter.de

Diese Webseite benutzt Cookies, um die beste Nutzererfahrungzu gewährleisten. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information

Wetterwarnungen

Wer ist Online

Wir haben 42 Gäste online

Suchen

 
20
Aug
Ohne Probleme Pokalspiel gewonnen Drucken E-Mail
(11 Bewertungen, Durchschnitt 5.00 von 5)
1. Spiele/Berichte

SV Einheit Bräunsdorf II gegen SV Eppendorf

0 : 7 (0:3)


SV E:                              Rüger

                Hädrich   Mai          Barth       Meier

                     Faßke     Lorenz    Ender      Schneider

                                    Uhlig       Irmscher

 

Auswechslungen: Beyer (64.)      – Uhlig

                                   Dressel (74.)  – Mai

                                   Klemm (79.)   – Barth

Schiedsrichter:      HegewaldZethau

 

Torfolge

0:1 (10.) Uhlig,          

0:2 (12.) Lorenz
0:3 (22.) Ender,        

0:4 (55.) Irmscher,
0:5 (75.) Schneider,

0:6 (77.) Irmscher,
0:7 (80.) Irmscher                                                                                                         

 

Ohne Probleme meisterte der SV Eppendorf das Pokal-Ausscheidungsspiel
bei der II. Mannschaftdes SV Einheit Bräunsdorf. Am Ende netzte
man sieben Mal ein. Kurios, die erste Chance im Spiel hatte der Gastgeber,
nach zwei Minuten strich ein Kopfball knapp über das Tor von Markus Rüger.
Doch innerhalb von 120 Sekunden wurden die Weichen in Richtung Sieg gestellt.
Nach Linkseingabe von Schneider drückte Uhlig ein und das Zuspiel von Faßke nutzte
Lorenz zum 2:0 für den SV E. Noch vor der Pause erzielte Florian Ender das 3:0.
Zwischendurch viele Chancen unserer Elf. Drei gute Schüsse von Faßke verfehlten
knapp das Ziel, Schneider traf das Dreiangel. Auch Irmscher hatte gute Gelegenheiten
auf dem Fuß, traf im zweiten Durchgang dann dreifach. Trainer Matthias Eppendorfer
war nicht nur wegen der vielen Tore zufrieden, lobte die spielerische Linie seiner Truppe.
Darauf gilt es aufzubauen, am Sonntag startet das 1. Punktspiel gegen den SV Motor Brand.

RR

FußballVorschau

Sonntag, den 26. August 2012

DatumKlicksKommentare
Total10110
Mitt. 2640
Die. 2530
Mon. 2440
Son. 2340
Sam. 2220
Fre. 2130
 

Diese Webseite benutzt Cookies, um die beste Nutzererfahrungzu gewährleisten. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information