Hinweis
Startseite » 1. Mannschaft » Spiele / Berichte » Männer bestreiten auch das zweite Testspiel erfolgreich

Vorstand

Aktuelle Sportwetter

aktuelle Temperatur in Eppendorf

Aktuelle Temperatur: 15.4 °C
Windgeschwindigkeit: 1.6 km/h
Windrichtung: Süd Südost
Windchill: 15.4 °C
Niederschlag seit Mitternacht: 0.0 l
Keine UV Warnung
Vorhersage: sonnig
              

Daten: 25.06.2019 - 01:24 Uhr 
   © www.eppendorf-wetter.de

Diese Webseite benutzt Cookies, um die beste Nutzererfahrungzu gewährleisten. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information

Wetterwarnungen

Wer ist Online

Wir haben 22 Gäste online

Suchen

 
13
Aug
Männer bestreiten auch das zweite Testspiel erfolgreich Drucken E-Mail
(8 Bewertungen, Durchschnitt 4.88 von 5)
1. Spiele/Berichte

Am vergangenen Sonntag testete unsere Männermannschaft erneut. Diesmal war man in Lippersdorf zu Gast. Vom Papier her der SVE klarer Favorit. So wollte man das Spiel nutzen, um sich das nötige Selbstvertrauen im Angriffsspiel zu holen. Dies gehörte ja in der vergangenen Saison zu  einer der größten Schwächen.

Auf dem kleinen Platz tat man sich jedoch zunächst schwer mit der Rolle des Spielgestalters.  Viele Fehlpässe beim Spielaufbau machten es dem Gegner leicht, zu verteidigen und selbst den ein oder anderen Angriff zu starten. Doch nach einigen Minuten fing sich die Mannschaft und kam deutlich besser ins Spiel und auch zu guten Möglichkeiten. Doch noch fehlte die letzte Präzision im Abschluss. Schließlich wird Irmscher im Strafraum mit einem tollen Zuspiel ins Szene gesetzt und kann die Kugel sicher im Tor der Lippersdorfer unterbringen.

 

Leider musste man kurz darauf den Ausgleich durch Foulelfmeter hinnehmen - eine umstrittene Entscheidung. Doch der SVE hatte die Gastgeber nun zunehmend sicher im Griff. Fasske schiebt kurz  vor der Halbzeit noch einen Abpraller zum 2:1 ein.

Nach der Pause ging es munter weiter. Der SVE weiter druckvoll, allerdings nicht immer so sicher, wie man gerne spielen wollte. Dennoch bauen Schneider per Abstauber und Irmscher nach schönem Freistoß per Kopf die Führung auf 4:1 aus. Schneider verwandelt im Anschluss noch einen Freistoß zum 5:1. Dann wieder eine umstrittene Elfmeterentscheidung und Lippersorf kann auf 5:2 verkürzen. Schließlich köpft Irmscher eine Ender-Ecke mustergültig um 6:2 Endstand ein.

Alles in Allem ein verdienter Sieg, auch in der Höhe. Dennoch kann man sich darauf natürlich nicht ausruhen. Zu sehr hakte es noch an der ein oder anderen Stelle. Also, weiter trainieren und Gas geben!

 

Sport frei!

DatumKlicksKommentare
Total11270
Mon. 2450
Son. 2310
Fre. 2110
Don. 2030
Die. 1810
Mon. 1720
 

Diese Webseite benutzt Cookies, um die beste Nutzererfahrungzu gewährleisten. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information