Hinweis
Startseite » 1. Mannschaft » Spiele / Berichte » 1. Auswärtssieg

Vorstand

Aktuelle Sportwetter

aktuelle Temperatur in Eppendorf

Aktuelle Temperatur: 10.0 °C
Windgeschwindigkeit: 0.0 km/h
Windrichtung: Südwest
Windchill: 10.0 °C
Niederschlag seit Mitternacht: 0.2 l
Keine UV Warnung
Vorhersage: sonnig
              

Daten: 18.09.2019 - 19:34 Uhr 
   © www.eppendorf-wetter.de

Diese Webseite benutzt Cookies, um die beste Nutzererfahrungzu gewährleisten. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information

Wetterwarnungen

Wer ist Online

Wir haben 52 Gäste online

Suchen

 
16
Apr
1. Auswärtssieg Drucken E-Mail
(13 Bewertungen, Durchschnitt 3.15 von 5)
1. Spiele/Berichte

VfB Halsbrücke gegen SV Eppendorf 0 : 2 (0:1) 

 

SV Eppendorf:  Rüger, Dressel, Dahlems, Göthel, Schaufuß, Faßke, Uhlig, Lorenz, Meier – 30. Barth, Irmscher, Schneider – 9. Beyer

 

Schiedsrichter:  Hofmann – Oberschöna

Zuschauer:         35  

Torfolge:              0 : 1  ( 7.) Uhlig, 0 : 2  (88.) Irmscher

 

„Oldie“ Jens Kluge musste auf Grund der 5. Gelben Karte pausieren. Hingegen wird Matthias Großmann nicht mehr für den SV Eppendorf auflaufen. Er selbst zog die Reißleine, wohl auch besser so, denn ständiges Meckern gegen Schiedsrichter und Spieler bringt keinem weiter. Dennoch Dank an Großmann für seine Bereitschaft, in Eppendorf zu spielen.

Im Vorspiel der 1. Halbserie trennten sich Halsbrücke und Eppendorf 3:3 Unentschieden, nach einer 3:1 Führung des SV Eppendorf.

Und die SV E-Spieler hatten einen Start nach Maß.

Marcel Meier setzt am linken Flügel Daniel Schneider in Szene, dieser geht ab, bringt das Leder auf die rechte Seite. Silvio Uhlig steht goldrichtig, zieht ab, der Ball geht vom linken Innenpfosten ins Tor. Nur wenig später besitzt der VfB die Ausgleichschance, zum Glück wird sie nicht genutzt. Eine Glanztat vollbringt Torwart Marcus Rüger, der nach einer guten halben Stunde Spielzeit einen Schuss reaktionsschnell zur Ecke lenkt. Ansonsten im ersten Abschnitt ein gleichwertiges Spiel auf beiden Seiten, mit einer knappen Eppendorfer Führung. Die Abwehr um den übersichtigen Dahlems verteidigte sie rigoros.

In Halbzeit zwei versuchte der Gastgeber mit aller Macht dem Spiel eine Wende zu geben. Zunächst aber eine gute Chance für Eppendorf. Einen Freistoß von Kapitän Sandro Faßke köpft Robin Irmscher an den rechten Pfosten. Ebenso landet ein Gewaltschuss der Halsbrücker an unserem linken Torpfosten. Und immer wieder der „Kapitano“. Einen Freistoß wehrt der Torwart zur Ecke ab. Ein Eckball von ihm geht direkt an den Pfosten und ein Freistoßtor findet keine Anerkennung. Trotzdem Klasse - Sandro -Fatissimo! Mit einer geschlossenen kämpferischen Leistung der gesamten Mannschaft verteidigte man den kostbaren Vorsprung. Den Schlusspunkt setzte Robin Irmscher der sich durchsetzt und kurz vor Ultimo knallhart die Kugel zum 2:0 und den ersten Auswärtssieg versenkt. Und Rüger im Tor hielt diesmal alles fest, wurde ja auch von Torwart-Trainer Karl-Heinz Weigel eine halbe Stunde lang vor dem Spiel aufheizt.

 

Reiner Rechenberger

DatumKlicksKommentare
Total14672
Mitt. 1840
Die. 1720
Mon. 1610
Son. 1530
Sam. 1420
Fre. 1320
 

Diese Webseite benutzt Cookies, um die beste Nutzererfahrungzu gewährleisten. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information