Hinweis
Startseite » 1. Mannschaft » Spiele / Berichte » Nur eine Niederlage, dennoch Zwischenrunde verfehlt

Vorstand

Aktuelle Sportwetter

aktuelle Temperatur in Eppendorf

Aktuelle Temperatur: 33.3 °C
Windgeschwindigkeit: 11.3 km/h
Windrichtung: West Nordwest
Windchill: 33.3 °C
Niederschlag seit Mitternacht: 0.0 l
Schwache UV-Intensität: 1.8
Vorhersage: sonnig
              

Daten: 26.06.2019 - 17:34 Uhr 
   © www.eppendorf-wetter.de

Diese Webseite benutzt Cookies, um die beste Nutzererfahrungzu gewährleisten. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information

Wetterwarnungen

Wer ist Online

Wir haben 6 Gäste online

Suchen

 
22
Jan
Nur eine Niederlage, dennoch Zwischenrunde verfehlt Drucken E-Mail
(1 Bewertung, Durchschnitt 5.00 von 5)
1. Spiele/Berichte

SV Eppendorf   bei der Hallenkreismeisterschaft in der Vorrunde nur auf Platz 4 in Flöha

Ergebnisse:   

SVE – Erdmannsdorf/Augustusburg        1:1

SVE – Dittmannsdorf                                    2:2

SVE – Langenau 2                                         3:0

SVE – Kleinwaltersdorf                               2:2

SVE – Zug                                                        1:3

 

Es spielten:   

Großmann (1), Faßke (3), Göthel (2), Hädrich (1), Lorenz (1), Schneider (1), Scherner, E. Schulze

 

 

Tabelle

1.     SG Dittmannsdorf                        12  :   8      10

2.     Zuger SV                                       11  :   7      10

3.     Eintracht Erdmdf/Augbg.             8  :   6        7

4.     SV Eppendorf                                 9  :  8         6

5.     Kleinwaltersdorfer SV                  8  : 10       5

6.     SV Fortuna Langenau 2                4  : 13       3

 

Da war sicher mehr drin für den SV Eppendorf, doch ihr Spiel wirkte oft zu langsam, durchsichtig – auch hilflos.

Bereits im Auftaktspiel gegen Erdmannsdorf/Augustusburg verschenkte man den Sieg; Faßke, Göthel, Lorenz und Hädrich mit sicheren Gelegenheiten, doch ein guter Torwart verhinderte alle Chancen. Man geriet gar in Rückstand, Hädrich glich wenigstens aus.

Gegen Dittmannsdorf gelang Göthel die Führung, der Gegner ging dann mit 2:1 in Front, gerade als wir eine Möglichkeit nicht nutzten, saß der Konter.

Eine klare Sache war der 3:0 Erfolg über Langenau 2, Göthel, Lorenz und Schneider die Torschützen.

Gegen Kleinwaltersdorf brachte Faßke den SV E 1:0 in Führung, Leichfertigkeiten wendeten das Blatt. Zwei Dutzend mal schoss im gesamten Turnier Torwart und Spieler-Trainer Matthias Großmann auf das gegnerische Tor, dann endlich trifft er und egalisiert das Spiel zum 2:2.

Im letzten Spiel gegen den Zuger SV musste ein Sieg her, um weiter zu kommen. Doch daraus wurde nichts. Nach dem Zuger 1:0 glich Faßke aus, dann wieder Zuger Führung, Großmann trifft nur den Pfosten. Es folgt eine zwei Minuten Strafe eines Zugers und noch zwei Minuten sind zu spielen. Doch anstatt in Überzahl den Ausgleich und vielleicht den Siegtreffer zu markieren, schießt Zug ein Tor !

Mehr Freude hatte einen Tag zuvor Reiner Rechenberger als Hallensprecher in Hainichen, beim B-Junioren-Turnier des TSV Langhennersdorf. Hochkarätige Mannschaften waren dabei, u. a.: Dynamo Dresden, 1. FC Union Berlin, Chemnitzer FC, FC Erzgebirge Aue, SC Borea Dresden, Hertha Zehlendorf. Unter den Zuschauern auch der Eppendorfer B-Junioren-Trainer Mike Kaeselitz mit seinem Sohn Lucas und Torwart Ralf Schreiber. Ob der SV Eppendorf Hallenturniere durchführt liegt der Sportredaktion nicht vor.
DatumKlicksKommentare
Total13550
Mitt. 2640
Die. 2540
Mon. 2450
Son. 2310
Sam. 2220
Fre. 2160
 

Diese Webseite benutzt Cookies, um die beste Nutzererfahrungzu gewährleisten. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information